September 2018

  • Rocko Schamoni *Die große Rocko Schamoni Schau* Sa 22.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr 2018 ist das Jahr der Menschheit. Und was gäbe es Zwingenderes für den King, als sich ganz diesem Thema zu widmen? In seinen Texten, in seinen Songs, auf der Bühne und im Publikum: überall wuselt es von Menschen, ja ist es sogar äußerst menschlich.Überhaupt-die Texte: Rocko Schamoni liest aus einem Buch, das es noch nicht gibt: "Dummheit als Weg“. Eine kleine Enzyklopädie der menschlichen Dummheit, ein Attestieren des Unvermögens an sich selbst und an allen anderen auch gleich noch. Anhand von vielen Beispielen, Geschichten und Dialogen wird diagnostiziert und endgültig bewiesen: der Mensch ist alles mögliche, aber in erster Linie dumm und an dieser allumfassenden Dummheit wird die Welt zu Grunde gehen. Das Buch zur Lesung wird während der Tour laufend weiter geschrieben-so das Publikum denn Anlass dazu bietet. Dann die Musik: ein Skypekonzert mit dem Orchester Mirage, das in Hamburg sitzt und via ISDN per Kabel mit dem King verbunden ist. Und ein Musiker auf der Bühne der gleichzeitig Schlagzeug und Gitarre spielt und dazu singt: Tex Matthias Strzoda. Große vergessene Songs wunderbarer zum Teil ebenfalls vergessener Künstler werden zum Leben erweckt. Und eigene Songs werden dem Publikum zum direkten Vergessen übergeben. Außerdem: es wird auf der Bühne mit Alkohol gearbeitet! Was sich andere Bands wie Amon Duul oder Shocking Blue kaum noch trauen, gehört hier nach wie vor zum guten Ton und sich vor laufendem Publikum auf der Bühne sozial selbst zu derangieren ist vornehmste Pflicht. Freuen Sie sich auf einen großen Abend mit 14 anspruchsvollen Hälften. Ausverkauft
  • "Deutschland. Ein Wandermärchen" *von & mit Anna Magdalena Bössen* Do 27.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Zwei Sommer lang mit dem Fahrrad durch Deutschland fahren – auftreten gegen Kost und Logis – zu Gast sein bei der ganzen Republik und darüber schreiben – wie stößt man ein so umfassendes Projekt an?
    Ein solches Unterfangen fordert jede Menge Einsatz – von der Idee bis zum ersten Tritt in die Pedale vergehen Monate voller Berg-und Talfahrten.
    Doch eines Tages ist es endlich soweit – die Reise beginnt: Wind und Wetter ausgesetzt, am morgen ist ungewiss was am Abend passieren wird -drängende Fragen auf dem Rad: was gibt es zum Essen? Wie sind die Gastgeber? Wo steht das Bett? Wer kommt zu dem Auftritt?
    Auf dieser Art reisen heißt, die Ungewissheit akzeptieren und dieÜberraschung lieben lernen. Denn das Leben bietet viel mehr als die eigene Vorstellungskraft.
    Anna Magdalena Bössen berichtet von 4160 überraschenden Kilometern durch den Norden und Osten der Republik, von eigenen Grenzen und unverhofften Freiräumen. Und von ihrem Land und seinen Bewohnern: wie sind die Deutschen als Gastgeber? Welche Ängste, Nöte und Träume hegen wir? Sind wir noch das Land der Dichter und Denker? Wie verrückt ist normal? A propo, wo endet eigentlich das ICH und wo beginnt das WIR?
    Ein bewegender Reisebericht mit Bildern, großen Fragen und einem Hauch Poesie – und dem weitgereisten gelben Koffer!
    Ticket kaufen
  • Marc Weide *Hilfe, ich werde erwachsen!* Fr 28.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Im März 2017 war er ausverkauft! Jetzt wieder bei Uns!
    Hilfe, ich werde erwachsen! „Ich werde Zauberer!” verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands. In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens: „Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch wach sind, sondern schon wieder aufstehen?“ „Besitzen Sie Gästehandtücher?“ „Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewußte Entscheidung?“ In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch interaktiv in die Tricks mit einbindet. Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten, wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht… Text: Stefan Parrisius
    Ausverkauft
  • Marc Weide ZUSATZTERMIN *Hilfe, ich werde erwachsen!* Sa 29.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Ausverkauft

Oktober 2018

  • ERSATZTERMIN vom Sep. KAISER & PLAIN # LIEBE IN ZEITEN VON SO LALA *Musikkabarett der ExtraKlasse aus Berlin "Frau Plain & Herr Kaiser"* Di 02.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Nach ihrem erfolgreichen Debut präsentieren Virginia Plain (Gesang) und David Kaiser (Klavier und Gesang) ihr zweites Programm.
    Kaiser & Plain interpretieren Popsongs, Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen, betörend durch die Harmonie zwischen Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme und Kaisers gefühlvollem Klavierspiel. Die Zweistimmigkeit des Duos ist perfekt. Plain ist eine beeindruckende Erscheinung, Kaiser der smarte Gegenpart.
    Da sich offensichtlich alle 11 Minuten ein Single mithilfe des Internets verliebt, begibt sich Frau Plain hoffnungsfroh in den unendlichen Weiten des World Wide Web auf die Suche nach dem Mann ihrer Träume. Nachdem sie kleinere Hürden, wie zum Beispiel die Beantwortung der Frage, ob sie Akademikerin oder doch nur Single mit Niveau ist, genommen hat, könnte alles wunderbar klappen… wenn nicht Herr Kaiser seine Hände im Spiel hätte.
    In den Liedern geht es um die Liebe mit all ihren Facetten.
    Ein musikalischer, kabarettistischer Abend voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys.
    Ticket kaufen
  • Carsten Langner *VON WEGEN!* Do 04.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Die Presse zählt Carsten Langner zu den interessantesten Songpoeten Deutschlands. Reinhard Mey lobt
    das „perfekte Schreib-Handwerk“ des jungen Kielers, Chanson-Sängerin Joana schwärmt von seinen
    „wunderschönen Texten“ und dem „fabelhaften Gitarrenspiel“ und Liedermacher-Legende Hannes Wader
    gibt ihm schlicht und einfach die Note „sehr gut“.
    Im Gepäck hat er sein mittlerweile drittes SoloAlbum
    VON WEGEN. Textlich und musikalisch weiter gereift, präsentiert er sich nicht nur als poetischer
    Landgänger, sondern auch als glänzender Kabarettist und Entertainer, der mit Haltung bestens
    unterhalten kann.
    Mit Charme, Witz und politischem Sarkasmus moderiert Carsten Langner durch sein Programm und
    nimmt das Publikum mit auf eine begeisternde Liederreise – nachdenklich, romantisch und amüsant.
    Dabei verlässt er sich ganz auf die Wirkung seiner klaren, kräftigen Stimme und seines virtuosen
    Gitarrenspiels.
    Die Liedermacherei ist in die Jahre gekommen? VON WEGEN! Mit Carsten Langner ist sie voll auf Höhe
    der Zeit: textlich brillanter denn je und musikalisch auf allerhöchstem Niveau.
    Von diesem Musiker wird man noch viel hören
    Ticket kaufen
  • Alex Behning *Blues-Folk-Rock* Fr 05.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Alex Behning erntet mit seinen beiden Blues-Folk-Rock Alben (2014/2016) bundesweite Anerkennung bei Kritikern, Medien und Publikum. Sie sind Platte des Monats bei Blues in Germany und nominiert bei der Bestenliste vom „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. Der Song „Abfahrt nach Liverpool“ landet auf Platz 1 der deutschen Liederbestenliste. Live überzeugt der Songschreiber mit Virtuosität und sympathischer Nähe zum Publikum. Lobeshymnen regnet es von Liedermacherlegende Konstantin Wecker: „... das alles klingt für mich sehr authentisch ...“ oder von Blueslegende Richard Bargel: „ ... seine Poesie, seine lyrischen Verse haben Dylansche Qualität ...“. Ticket kaufen
  • KISTENTAUCHER *Lesung von Paul Ninus Naujoks* Do 11.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Infos folgen / Eintritt: freiwillige Spende am Abend
  • Alpar Fendo *KEINE ZEIT FÜR URKNALL* Fr 12.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Alpar Fendo: „ALLES AUSSER IRDISCH“ Bauchreden vom anderen SternSchon als kleiner Junge war Alpar Fendo von allem begeistert, das von außerhalb kam. Kein Wunder, wuchs der Bauchredner doch im schwäbischen Sulz am Neckar auf, dasselbst Fuchs und Hase zu langweilig ist, um sich dort „Gute Nacht!“ zu sagen.Bald schon nahm Fendo Kontakt mit Außerirdischen auf –mit denen er jetzt auch sein Bühnenprogramm „ALLES AUSSER IRDISCH“ bestreitet. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Während Alpar Fendosich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.Zusammen mit seinen Außerirdischenkombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.ALLES AUSSER IRDISCH ist eine Show mit: brillantem Bauchreden, zackiger Zauberei, cooler Comedy –100 % intergalaktisches, milchstraßenfegerhaftes Entertainment!Pressezitate:„Einen großen Auftritt hat der Berliner Komödiant und Bauchredner Alpar Fendo, der vom Kulturschock erzählt, als er mit seinen Eltern von Istanbul nach Sulz am Neckar kam und dort zum ‚Türkle’ wurde, einem guten integrierten Schwaben.“Hamburger Abendblatt
    Foto: Anja Pankotsch
    Ticket kaufen
  • Maria und die Callas *Ein Theaterstück mit Musik über Maria Callas* Sa 13.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Maria Callas ist die Diva assoluta, die „Göttliche“, die mit ihrer Schauspielkunst die Oper des 20. Jahrhunderts revolutionierte. Sie hat die Menschen bewegt und fasziniert wie keine andere Sängerin der Musikgeschichte der letzten hundert Jahre. Doch was für eine Persönlichkeit verbirgt sich hinter der schillernden Operndiva? Es war ihre Tragik, dass sich zwischen dem Mythos „Callas“ und dem Menschen „Maria“ immer tiefere Abgründe auftaten. Wolfgang Schukraft: „Schon bei der ersten Begegnung mit der Sopranistin Lauren Francis hatte ich die Idee, sie in meinem Theater in der Rolle der Maria Callas zu sehen. Das hat mich dazu animiert, für sie dieses Theaterstück zu verfassen. Meine Beschäftigung mit Maria Callas hat bestätigt, dass das Leben die aufregendsten Geschichten schreibt, und bei Maria Callas kann man hinzufügen, es schreibt auch die dramatischsten Geschichten.“
    Lauren Francis feierte große Erfolge mit der Rheinischen Philharmonie, der Philharmonie Südwestfalen, den Düsseldorfer Symphonikern, den Münchner Symphonikern, dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, der Philharmonie Baden-Baden, dem Orchester des Theater Aachen, dem Johann Strauss Orchester Budapest und mit der Philharmonie der Nationen. Sie war Gewinnerin des „Internationalen Jan-Kiepura-Gesangswettbewerbs“. Ihr Repertoire umfasst unter anderem La Traviata, Madama Butterfly, Tosca, Gilda, Mimì und Musetta in La Bohème, Micaëla in Carmen, und Rosalinde in Die Fledermaus. Sie studierte an der Guildhall School of Music and Drama in London, an der Musikhochschule Mannheim und am Royal College of Music in London.

    Von Wolfgang Schukraft
    Mit Lauren Francis; Sopran
    Eine Inszenierung von Franz Garlik
    Ein Gastspiel von Voice Passion
    Aufführungsrechte: Wolfgang Schukraft; Theaterei Herrlingen
    Ticket kaufen
  • Marc Hagenbeck - von Bauchgefühl und Barbie Köpfen *Der Psychotainer ist wieder da!* Fr 19.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Marc Hagenbeck ist: Der Psychotainer.
    In seiner neuen Show nimmt uns der Mentalist erneut mit in die Welt unerklärlicher, psychologischer Phänomene und begibt sich auf einen außergewöhnlichen Trip durch die Gedanken seiner Zuschauer.
    Marc Hagenbeck weiß, wie sein Gegenüber tickt. Na gut, ein bisschen Manipulation gehört auch zu seinem Geschäft. Dabei sieht Hagenbeck, wie er da so freundlich ins Publikum blickt, alles andere als dämonisch oder bedrohlich aus, eher vertrauenserweckend. Ganz harmlos also. Oder alles nur Strategie?
    Der Mentalist nimmt die Zuschauer an die Hand, erklärt, wie er in den Menschen "liest".
    Gestik, Blick, Körpersprache, Mimik, Atmung: Für Hagenbeck ist Beobachtung das A und O eines jeden Auftritts. Sogar Statistiken nutzt er für seine Arbeit, die er selber als Psychotainment - die Mischung aus Psychologie und Entertainment - bezeichnet.
    Psychotainment ist wie ein Abendessen im Dunkeln, eine Last Minute Reise mit verbunden Augen oder ein Blind Date ohne die Konfektionsgröße des Anderen zu kennen: Man weiß nie genau, was als nächstes passieren wird.
    Worte sind seine Werkzeuge, er schafft mit diesen Realitäten und konstruiert (seine eigenen kleinen) Welten. Sind es Tricks, psychologische Methoden und Techniken, die pure Suggestion oder einfach nur Zufälle?
    Eine Show mit Augenzwinkern, unvorhersehbaren Momenten und jeder Menge Spaß.
    DER PSYCHOTAINER ist eine abendfüllende Show voller Experimente rund um die Analyse und Beeinflussung menschlichen Verhaltens, gewürzt mit einer kräftigen Prise Humor.
    Ticket kaufen
  • The LineWalkers *best Johnny Cash tribute ever* Sa 20.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr The LineWalkers
    sind DIE Johnny Cash Tribute Band! Der charismatische Sänger ("Hello, I‘m not Johnny Cash") wird von Kontrabass, Schlagzeug und Gitarre begleitet. Natürlich sind auch die Duette von June Carter und Johnny Cash Highlights der Show. The LineWalkers präsentieren nicht nur seine Hits wie:"Hurt", "Ring of Fire", "Jackson" und "I walk the Line", sondern auch so relativ unbekannte "Perlen" aus dem Lebenswerk Cash´s mit viel Energie und Spielfreude. So werden die Konzerte der LineWalkers immer zu einem Fest zwischen Musikern und Publikum.
    Ticket kaufen
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 24.10.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Die Tüdelboys *"Hamburgs älteste Boy-Group"* Do 25.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Gestatten: Boys! ...Tüdelboys! ...Mit der Lizenz zum Tüdeln
    Sie sind die erwiesenermaßen älteste Boygroup der norddeutschen Tiefebene, und sie lieben die Hymnen ihrer Stadt:

    "Hamburgs erste und einzige Kult-Lese-Band" (Elbe Wochenblatt) tritt überall an und auf, wo eine Steckdose ist! Ihr Ziel: die vielfältige Musikszene der Hansestadt zu feiern.
    Ihr Werkzeug: 3 Stimmen, 2 Bücher, 1 Haufen Lieder!
    Empfohlen von Dittsche, Ihrer Krankenkasse und dem Verkehrsminister!
    Und dabei geht's immerhin um - nicht mehr, aber auch nicht weniger - die schönste Stadt der Welt!

    Sie sind mit Elbwasser getaufte - und mit Alsterwasser nachgespülte Hamburger Jungs: 3 tüdelige Herren gesetzterenCharakters, 2 Erfolgsbücher, 1 Haufen heißer hanseatischer Hits! Nordische Ohrwürmer „von Maritim bis Rock’n’Roll“,die jeder kennt und selbst noch angeschickert im Schlaf rückwärts mitsingt, li(e)derliche Anekdoten nach Noten und überraschende Hintergrund-Storys: das „Ratpack von St. Pauli“ (Hamburger Abendblatt) tritt überall an und auf, wo eine Steckdose ist – und das mit beeindruckendem Erfolg. Von Handelskammer über Rathaus über Cafe Keese und Cotton Club bis Silbersack bis ZWICK bisbisbis...- 300 abgefeierte Auftritte im 5 Jahren sprechen für sich! Und dabei geht es umdie- nicht mehr, aber auch nicht weniger - „musikalischste“ Stadt der Welt!Der im Nachkriegs-Hamburg aufgewachsene Konrad Lorenz schrieb den köstlichen Kiezbestseller „Rohrkrepierer“, der „Dwarsläufer“ ist sein brandneues Werk. Die Zuhörer lachen Tränen, wenn der Reeperbahn-Autor mit typisch trockenem St.Pauli-Humor aus seinen Büchern vorliest. Und sein „Rohrkrepierer“ kommt demnächst sogarals Musical ins Altonaer Theater! Als Marketing- und Werbeleiter großer Medien-Konzerne wie Warner Music und Universal verbrachte Jürgen Rausein ganzes Berufsleben in der Musikbranche und ist mit den meisten Künstlern eng befreundet. In seinem Kultbuch „Hamburg, deine Perlen“ erzählt der Hamburger Jung seine Lieblingsdöntjes aus dem Backstage-Bereich: MusikHamburg, wie es im Buche steht! Darin hat er die wichtigsten Künstler aus Hamburgs einzigartiger Musikgeschichte beschrieben, von „Hans Albers bis Rolf Zuckowski, Brahms bis Beatles“, von Schlager-Pop, Rock, Folklore, Jazz und Musical bis hin zur populären Klassik. Rau: „Hamburg ist nicht nur das Tor, sondern auch das Ohr zur Welt!“ – Und mittendrin und zwischendurch immer wieder viel Musik. Denn komplett ist das Trio erst durch den Multi-Instrumentalisten Goofie Frese. Es gibt wohl kaum einen Hamburger Gassenhauer, den der Vollblutmusiker nicht „drauf hat“! „Getüdelt – nicht geschüttelt“ heißt das neue Programm, einer Lesung der launigen Art, mit „Wein, (3) Mann und Gesang“ und Bestseller-Büchern, die sich lesen lassen können. Und die Tüdelsboys versprechen, dass alle Gäste anschließend mit einem fröhlichen Grinsen nach Hause gehen. Mindestens
    Ticket kaufen
  • "Plötzlich Mama" *von & mit Sonja Gründemann* Sa 27.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Wer von "TypischFrau" bei uns begeistert war, wird "Plötzlich Mama" lieben :-)
    Der Wettkampf beginnt. Man könnte auch sagen „Lasset die Spiele beginnen“. Es fängt schon an beim Spermium: Welches setzt sich durch-Junge oder Mädchen?
    Dann kommt die Schwangerschaft-welcher Frau geht es besser oder schlechter? Wie war die Geburt? Wie schläft das Baby? Wer hat die besten Ratschläge? Wer die besten Windeln? Oder ist windelfrei das neue vegan? Wo bekomme ich das ausverkaufte Milchpulver her – Wie? Du stillst nicht mehr?
    Als Sonja Gründemann schwanger wurde, dachte sie, sie könnte sich aus dem „ganzen Babykram“ raushalten- und lag falsch.
    Auf humorvolle Art und musikalische Weise „verarbeitet“ sie ihre Erlebnisse und wird dabei wieder großartig am Klavier von dem im wahren Leben auch Papa -Markus Schell- unterstützt, auch, wenn er ihr gern mal Contra gibt. Sie suchen gemeinsam nach „Freiheit“ und diskutieren gern mal, was nach einer Geburt noch „Heiß wie ein Vulkan“ ist und singen „Weine nicht, wenn die Blase bricht“.
    Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend und gehen sie auf „Phasenreise“.
    Wenn Sie Eltern sind, finden Sie sich wieder. Wenn Sie noch Eltern werden (wollen), ist dies eine (nicht ganz ernst gemeinte) Lehrstunde.
    Sind Sie kinderlos? Dann gibt es in dem Programm genügend Gründe dafür, dies zu ändern oder es dabei zu belassen.
    Ticket kaufen
  • GUT GEGEN NORDWIND - Komödie von Daniel Glattauer *mit Alexandra Kamp und Dietmar Horcicka* So 28.10.18 / Start 17:00 Uhr / Einlass 16:15Uhr Versprochen ist versprochen Alex & Dietmar sind wieder da!
    Inhalt; Eigentlich wollte Emmi Rothner nur ein Zeitschriften-Abonnement kündigen. Doch durch einen Buchstabenverdreher kommt ihre E-Mail nicht beim Verlag an, sondern bei Leo Leike. Dieser antwortet ihr, um das Missverständnis aufzuklären. Daraus entspinnt sich ein intensiver E-Mail-Kontakt, der beide nicht unberührt lässt. Leo kommt die virtuelle E-Mail-Bekanntschaft nicht ungelegen, denn er ist alleinstehender Uni-Assistent für Sprachpsychologie und untersucht den Einfluss von E-Mails als Transportmittel von Emotionen. Doch schon bald lässt er dieses ,,Projekt" fallen, da Emmi nach und nach sein Herz erobert. Und auch Emmi steigert sich in dieses virtuelle Liebesverhältnis hinein, das ihr Ablenkung von ihrem familiären Alltag verschafft. Es beginnt zu knistern in der Leitung und die Versuchung eines persönlichen Treffens steigt. Doch werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was dann?
    ,,GUT GEGEN NORDWIND" ist romantisch, lebendig, tempo- und pointenreich, spannend, unterhaltsam und originell und zieht die Besucher der Theateradaption ebenso in den Bann wie die Leser des Bestsellerromans!
    Ticket kaufen
  • "Heute Abend: Lola Blau" *von Georg Kreisler - ein aufregendes Theatererlebnis* Di 30.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Liebe Kulturfreunde, liebe Kulturschaffende,"Heute Abend: Lola Blau" von Georg Kreisler - ein aufregendes Theatererlebnis. Das Stück hat seit seiner Uraufführung 1970 auf den Bühnen Europas und der USA Furore gemacht. Der Wiener Komponist, Dichter, Pianist und Sänger Georg Kreisler, 1938 in die USA emigriert, arbeitete u.a. für Kabarett, Theater und Opernbühne und wurde vor allem bekannt (und auch gefürchtet) für seinen teilweise absurden, bissigen Sprachwitz. Sein „Musical für eine Schauspielerin“, zeichnet die Karriere einer jungen jüdischen Schauspielerin über 10 Jahre von Wien bis New York, im Theater, Tingeltangel, Garderobe und Hotel, zwischen Einsamkeit und Hoffnung, Whisky und Resignation.
    Sie sehen in der Titelrolle: Sarah Kattih
    Begleitung: Matthias Brommann, Violine,Viola
    Regie: Hartmut Uhlemann

    Sarah Katthi & Matthias Bromann haben Euch schon mit Mozart (4 to 1) begeistert!
    Ticket kaufen

November 2018

  • Tine Wittler *LOKALRUNDE –Tresenlieder, schlückchenweise* Fr 02.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Tine Wittler ist wieder da! Wie versprochen, zum 2ten mal mit Ihrem schräg-humoreskes Programm „LOKALRUNDE –Tresenlieder, schlückchenweise“, in dem sie singend & erzählend aus ihrem Leben als Wirtin berichtet.
    Lassen Sie sich verführen zu einem lyrisch-musikalischen Ausflug an Tine Wittlers Tresen: Humorvoll-schräg, lasziv-verr(a)ucht, manchmal ganz und gar unvernünftig, aber immer auch ein bisschen weise – das Programm „LOKALRUNDE – Tresenlieder schlückchenweise“ nimmt Sie aus Sicht der „Wirtin Wittlerin“ mit auf eine Reise durch die Nacht in die kleine Bar um die Ecke. Da bleibt kein Auge trocken. Und die Kehle erst recht nicht!
    Feste Spielstätte (neben Tourterminen bundesweit) ist Tine Wittlers eigener Tresen in Hamburg: Im Clubraum ihrer Kulturbar parallelwelt ist die „LOKALRUNDE“ regelmäßig live zu erleben. Tickets für die Hamburger „LOKALRUNDE“-Abende finden Sie hier.
    Tine Wittlers Texte sind – kombiniert mit ihren liebsten Cocktailrezepten und liebevollen Illustrationen der Hamburger Künstlerin Marlies Schaper – unter dem Namen „LOKALRUNDE – Tresenlyrik, schlückchenweise“ im KADERA-Verlag erschienen. Die Melodien zum Chansonprogramm hat „die Wittlerin“ mit dem Hamburger Pianisten Greg Baker komponiert.

    „Komisch, schräg, lasziv!“ – Hamburger Morgenpost | „Erinnert an ‚die Knef‘, Hans Albers und Lotti Huber.“ – Walsroder Zeitung | „Nüchtern nicht zu ertragen!“ – DIE WELT | „Berühmt-berüchtigt!“ – Hamburger Abendblatt
    Ticket kaufen
  • die Tüdelband Sa 03.11.18 / Start 20:00 Uhr / 45 min. vor Beginn The White Stripes von der norddeutschen Küste, sozusagen. Dort hat die Tüdelband bislang auch ihre Fans, aber das muss ja nicht so bleiben.
    „Die Tüdelband – Live op Amrum – in de Blaue Maus“ ist das letzte Album, welches die Tüdelband in Quartett-Besetzung mit Micha Hetmann und Lars Knoblauch eingespielt hat, zukünftig werden Buthmann und Müller als Duo unter demselben Namen weitermachen. Mire spielt dann elektrische wie auch akustische Gitarre, Malte das Schlagzeug „und Orgelpedale für die Bässe“, singen tun sie beide. Der Sound werde dadurch etwas kompakter, sagt Mire, „vielleicht auch moderner, auf jeden Fall intimer. Aber nicht kleiner.“ Die Tüdelband ist wohl momentan die einzige moderne Popband der Republik, die ihre Lieder auf Plattdeutsch vorträgt.
    Ticket kaufen
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 07.11.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Stephan Lucas - Der Anwalt *GARANTIERT NICHT STRAFBAR* Do 08.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Der Anwalt weiß wovon er spricht. Seit bald 20 Jahren verteidigt Stephan Lucas bundesweit mutmaßliche Straftäter; dabei wirkte er in vielen medienpräsenten Fällen mit, zB im Prozess um den Amok-Lauf in Winnenden. Aktuell vertritt er vor dem Oberlandesgericht München im sogenannten „NSU-Prozess“ die Kinder des ersten Mordopfers Enver Simsek.
    Einem breiten Fernsehpublikum ist Stephan Lucas durch die TV-Show "Richter Alexander Hold“ bekannt. Seit bald sechzehn Jahren mimt er dort den "Staatsanwalt" bzw. den Rechtsanwalt in dem Nachfolgeformat "Im Namen der Gerechtigkeit". Darüber hinaus meldet sich Stephan Lucas regelmäßig als Rechtsexperte zu Wort (u.a. „Maischberger“, „Phoenix-Runde“, „Volle Kanne“).
    2012 veröffentlichte der Knaur-Verlag sein erstes Buch „Auf der Seite des Bösen“. 2017 erschien – ebenfalls bei Knaur - sein Bestseller „Garantiert nicht strafbar“.
    So lautet auch der Titel seines Bühnenprogramms, mit dem Lucas nun als Kabarettist auf Deutschlandtour geht.
    Aber sehen Sie selbst…
    Ticket kaufen
  • MundWinkel *Comedy-Theater* Sa 10.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Comedy-Theater mit "MundWinkel"
    Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, da trafen sich im Wartezimmer des Arbeitsamtes ein Radiomoderator, ein Schriftsteller und ein Pianist. Während das seltsame Trio darauf wartete, „irgendwelche Formulare für irgendwelche Freunde“ abzuholen, lernte man sich kennen und beschloss mit vereinten Kräften, ein Unterhaltungsprogramm der Extraklasse auf die Beine zu stellen. Exzellente Klaviermusik, brillante Gedichte, packende Geschichten und ein Moderator, der sein Handwerk beherrscht wie kein anderer. In den Genuss dieser geballten Unterhaltungskunst wären Sie sicherlich auch gekommen, hätte Herr Lenz da nicht eine Kleinigkeit vergessen… Freuen Sie sich auf einen Abend voller Enttäuschungen und Rückschläge mit Ihren Gastgebern Lenz, Werner und Grunemann – alias Mundwinkel. Streckbankgefühle für Ihre Lachmuskeln inklusive!
    Ticket kaufen
  • BACKSTAGE *Women on Tour "Premiere"* So 11.11.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:15Uhr Zwei Frauen – Eine Gitarre – Viele Bühnen – Noch mehr Kilometer
    Und es glitzert! (…mal mehr, mal weniger – meist weniger…) Lassen Sie sich entführen in die Welt des Showbiz! Mit Witz und Charme, mal lustig und mal nachdenklich, nehmen Sonja Gründemann und Esther Jung ihr Publikum mit auf eine zwanzigjährige Reise kreuz und quer durch Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus. Von Bühne zu Bühne, von Wohnzimmer zu Wohnzimmer und, - ja, was war das eigentlich? Eine Scheune oder ein Stall???
    Tauchen Sie ein in den Alltag zweier Berufsmusikerinnen und lassen Sie sich erzählen, was sich auch abseits der Scheinwerfer und hinter dem Vorhang so abspielt.
    Es erwarten Sie zwei Stunden voller Emotionen.
    Hören Sie alte und noch ältere Songs neu interpretiert von zwei außergewöhnlichen Frauen und lachen und weinen Sie gemeinsam mit Sonja und Esther „Backstage“.
    Ticket kaufen
  • jon flemming olsen *mit neuen Songs* Sa 17.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr jon flemming olsen
    bekannt auch als Ingo aus Dittsche, ist ein deutscher Musiker, Grafikdesigner, Autor, Schauspieler und Fernsehmoderator. Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass Jon Flemming Olsen mit seiner Band “Texas Lightning” Deutschland beim Eurovision Song Contest vertrat und für „No No Never“ Gold und Platin einheimste. Den Cowboyhut hat der Musiker und Schauspieler (“Dittsche – das wirklich wahre Leben”) längst abgelegt. Nach seinem Debüt “Immer wieder weiter” enthält sein aktuelles Soloalbum erstmals ausschließlich eigene Songs. Lieder über das Leben und die Liebe. Über Sehnsüchte und Ängste, das Heimkehren und das Aufbrechen. “Von ganz allein” ist persönlicher, emotionaler und ernsthafter geworden – ohne den Spaß dabei aus dem Fokus zu verlieren.
    Wer Olsen 2017 mit seinem Soloprogramm auf der Bühne erlebt hat, weiß den Geschichtenerzähler und feinsinnigen Entertainer zu schätzen. Er wird Euch auf eine Reise mitnehmen, bei der das Lachen, der Kloß im Hals und die Träne im Auge ständige Begleiter sind. Jon Flemming Olsen ist bei sich selbst angekommen. Eine Art Liedermacher 2.0 – und fühlt sich damit hörbar wohl.
    Foto by Johnny Johnson
    Ticket kaufen
  • Michael Trischan *„Heiter und so Weiter“* So 18.11.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 45min. vor Beginn „Heiter und so Weiter“ - das Beste aus meinen Programmen und mehr!Der Titel dieses Programms verspricht ein Abend der guten Unterhaltung und zeigt ein Ausschnitt aus den erfolgreichen Programmen (und mehr!) von Michael Trischan. Bekanntes und Unbekanntes von Goethe, Lessing, Kishon, Tucholsky, Amelie Fried, Jan Weiler, Lotte Kühn u.v.a.m.Erleben sie Michael Trischan solo auf der Bühne und lauschen einem meisterhaft komischen Vortrag, bei dem kein Auge trocken bleibt. Ein Programm für die ganze Familie.In der Pause hat der Zuschauer Gelegenheit Fragen an ihn zu stellen.Michael Trischan wurde im hessischen Friedberg geboren. Bevor er in München und Stuttgart Schauspiel studierte, erlernte er den Beruf des Krankenpflegers. Damals konnte er noch nicht ahnen, dass er Jahre später in der erfolgreichen MDR-Serie "In aller Freundschaft" seinen ehemaligen Beruf vor der Kamera „ausüben“ würde. Als Schauspieler hat sich Michael Trischan eine beeindruckende Filmographie erarbeitet. Man kennt den beliebten Schauspieler aus Serien, Reihen, Mehrteilern und Fernsehspielen, wie auch aus Kinoproduktionen. Einem größeren Publikum wurde er bekannt mit durchgehenden Rollen in den Serien „Die Stadtindianer“, „Sprechstunde bei Dr. Frankenstein“, „Großstadtrevier“, „Da kommt Kalle“ und seit 2007 in der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“. Hans-Peter Brenner, der Pfleger mit abgebrochenem Medizinstudium, bringt den nötigen Trubel ins Schwesternzimmer und überschreitet ständig seine Kompetenzen – jetzt wird er endlich Arzt! Im „Tatort“ nahezu aller Sender, hatte Michael Trischan Episodenrollen, er spielte in "Bella Block", "Adelheid und ihre Mörder", „Stubbe“ sowie in zahlreichen Fernsehspielen wie beispielsweise “Jahrestage“, "Im Schatten der Macht" „Der Schuss“. Er begeisterte unter anderem in dem preisgekrönten Zweiteiler "Alphamann" als knallharter Kriminalkommissar, der gleichzeitig liebender Familienvater und gläubiger Jude ist. Michael Trischan hat auch immer wieder Theater gespielt, in Wiesbaden, Gießen, Frankfurt und Celle. Wenn er heute auf der Bühne steht, dann meist mit einem seiner humoristisch- nachdenklichen Soloprogramme, häufig in musikalischer Begleitung.Michael Trischan lebt in Leipzig, nicht nur wegen der Serie, sondern weil er die Stadt und den sächsischen Menschenschlag mag. Er entspannt sich in seiner Freizeit am liebsten im Kreis seiner Familie und er schätzt klassische Musik. Ticket kaufen
  • Alle sieben Wellen - die 2te Chance *Komödie von Daniel Glattauer mit Alexandra Kamp & Dietmar Horcicka* Di 20.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr In dem Nachfolge Roman von Gut gegen Nordwind, "Alle sieben Wellen" bekommen Sie Ihre zweite Chance. Denn zumindest eine wirkliche Begegnung haben die beiden verdient. Daniel Glattauer trifft mit seinem "Gut gegen Nordwind" nachfolge Bestseller-Romanen mitten ins Herz der Leser. Genau dieses geben Alexandra Kamp und Dietmar Horcicka ebenso auf der Bühne wieder. Ein freudiges, Herz schmerzendes aber auch hoffnungsvolles wiedersehen.... Ticket kaufen
  • Ingo Oschmann *Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!* Mi 21.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne
    Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Stand-up, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden.
    Ticket kaufen
  • Ingo Oschmann *Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!* Do 22.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne
    Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Stand-up, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden.
    Ausverkauft
  • Feen in Absinth *Feen brauchen furchtbar viel Musik!* Sa 24.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 „Feen brauchen furchtbar viel Musik!“ – DAS Comedy Konzert
    Die Feen sind wieder da, mit Ihrem neuen Stück.
    Lassen sie sich entführen in die wunderbar verrückte und urkomische Welt der „Feen in Absinth“. Die Feen singen, tanzen und musizieren ihre Lebensweisheiten auf unvergleichlich skurrile Art und Weise in die Welt hinein.
    Freuen sie sich auf gekonnte Parodien aus den Bereichen Musical, Pop, Chanson und Folksong mit den feengleichen Stimmen von Tatjana Großkopf, Stephanie Peters und Nicole Wellbrock.
    Singen, lachen und feiern Sie mit den Feen in Absinth und schweben sie nach einem Abend kurzweiliger Unterhaltung beschwingt und prall angefüllt mit guter Laune nach Hause.
    Ticket kaufen

Dezember 2018

  • Achtung-Baby *the ultimate tribute to U2* Sa 01.12.18 / Start 21:30 Uhr / Einlass 21Uhr …heißt es seit nunmehr über 15 Jahren deutschlandweit, wenn es um eine Tributeshow für die irische Band U2 geht. Größtes Anliegen der vier Lüneburger, allesamt mit dem Sound von U2 aufgewachsen, ist und bleibt es dabei, das Gefühl, den Sound und die Seele der Musik der vier Iren zu transportieren. Dies vom New Wave und Punk geprägten Beginn in den späten 70er Jahren, zu hören in „I Will Follow“ oder „Out Of Control“, über die Zeit des Aufruhrs und des politischem Engagements der 80er Jahre, welche in einem Höhepunkt des bis zu diesem Zeitpunkt größten Rockfestivals der Geschichte dem Live Aid Festival 1985 mit Titeln wie „Bad“ und „Sunday Bloody Sunday“ gipfelten, über die bis heute gigantisch anmutenden 360 Grad Multimedia-Show unterstrichen mit Songs wie „Beautiful Day“ oder „Magnificient“, bis hin zu Songs vom aktuellen Album Songs Of Experience... Selbstverständlich bekommt der Konzertbesucher auch viele weitere große Hits von „One“ über „Where The Streets Have No Name“ bis hin zu „With Or Without You“ gefühlvoll und „hautnah“ geboten. So wird der eingeschworene U2-Fan sich im Konzert „daheim“ fühlen und derjenige, welcher bis dato die Hits vornehmlich aus Radio und TV kannte, viele neue Facetten der Musik von Bono, The Edge, Adam Clayton und Larry Mullen entdecken und vielleicht ein zukünftiger U2, oder aber auch Achtung Baby Fan werden.
    "Besucht uns vorher gerne in Unserer Weihnachtsmarkt Lounge direkt vor der KuSchu"
    Ticket kaufen
  • SIDEWAYS *Der Kult-Roadtrip der wohl nie endet, ist wieder da! Mit Dietmar Horcicka & Tom Dittmann* Di 04.12.18 / Start 20:00 Uhr / Sie erwerben ein Ticket für 2 Tage! 04. & 08.12.18 / Einlass je 19:15Uhr “The Ultimate Road Trip. The Last Hurrah”. Genau das planen die beiden Freunde Miles und Jack für die Woche, bevor Jack seine Verlobte ehelichen wird. Eine Woche voller Abenteuer, Spaß und Freiheit liegt vor ihnen, doch erst Wein und Frauen machen die gemeinsamen Tage zu einer unvergesslichen Reise. Mit Jack, einem extrovertierten, attraktiven Schauspieler, unkompliziert und lebenshungrig, und Miles, einem mäßig erfolgreichen Autor, distinguiert und psychisch äußerst instabil, könnten die beiden Protagonisten unterschiedlicher nicht sein. Gemeinsam wollen sie durch das Santa Ynez Wine Country in Kalifornien reisen, edle Tropfen genießen und einige Partien Golf spielen. Die Ereignisse nehmen jedoch eine nicht abzusehende Wendung, als die beiden Freunde Maya und Terry treffen. Nach anfangs amüsanten Abenden zu viert und nach einer verhängnisvollen Nacht zwischen Maya und Miles trennen sich die Wege recht bald wieder, während Jack seine intensive Affäre mit Terry fortsetzt, zuletzt sogar die unmittelbar bevorstehende Hochzeit absagen will, um ein neues Leben mit ihr auf einem eigenem Weingut zu beginnen. Miles verzweifelt mehr und mehr an der Naivität seines Kumpels, seiner privaten Vergangenheit und seiner unsicheren beruflichen Situation als Schriftsteller. Eine Kette skurrile Ereignisse, darunter ein Autounfall und eine Straußenfarm, rückt die beiden Freunde wieder enger zusammen, bevor Miles sich schließlich vor dem Altar endgültig von seinem besten Freund verabschieden muss, der einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Das Buch endet mit einem vielversprechenden Wiedersehen von Miles und Maya während der Feierlichkeiten im Anschluss an die Trauung. Ein außergewöhnlicher Roman über Freundschaft und Liebe, randvoll mit wunderbaren Details über Wein und Kalifornien, beschreibt das Buch zwei grundverschiedene, absolut liebenswerte Freunde und ihre oftmals schwierige Beziehung zueinander. Unbeschwert in Stil und Sprache, rückt Pickett den Leser oft mitten ins Geschehen, fängt Charaktere, Landschaft und kulinarische Köstlichkeiten einmalig lebendig ein.
    Das ultimative, urkomische Gescichte über Freundschaft, über Frauen und Männer, die Liebe und Wein, so frisch und frei wie ein sanfter Windhauch über Kaliforniens Weinreben.
    Ticket kaufen
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 05.12.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Barmstedter LöFFEL-KiNTOPP *der Singer Songwriter Abend & Popcorn! vom Feinsten.* Do 06.12.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr freie Platzwahl Kommt ins Kintopp und spitzt die Löffel!
    Ob Komödie oder Krimi, Doku oder Drama, Action oder Arthouse: Wie ein Film erzählt jeder gute und leidenschaftlich performte Song immer auch eine Geschichte, die Publikum für unterhaltsames OHREN-KINO (= Löffel-Kintopp!) sorgt – und das in nur ein paar Minuten! Als musikalischer „Regisseur“ der neuen Konzert-Reihe begrüßt der Hamburger Pianist und Sänger Stefan Waldow (Feen in Absinth mit Herrengedeck) tolle LiedermacherInnen, die Ihre eigenen Kompositionen auf der Bühne in „familiären Wohnzimmerflair“ präsentieren und ihre Lieblings-Film-Songs covern.
    Auch Ihr das Publikum übernimmt zwischendurch „Regie“: Mitsingen, Fragen an die Künstler stellen und am Ende des Kino-Konzertes den besten Song des Abends küren!
    Ticket kaufen
  • Inka Meyer - DER TEUFEL TRÄGT PARKA Fr 07.12.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr DER TEUFEL TRÄGT PARKA - INKA MEYER IST WIEDER DA!
    Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.
    Die Botschaft der Mode- und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, Ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank sitzend vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Ist doch wahr. Vieles, was wir tragen ist untragbar, erschreckt nur die Katze und regt die Nierenfunktion des Hundes an.
    Das alles wird von den Modekonzernen gestickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Die Chemie in den Schuhen macht uns krank, durch die Ananas-Diät sind wir ungenießbar. Aber mit dem Weizengras-Smoothie in der Hand hetzen wir weiter jedem Beauty-Trend hinterher. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Doch wenn wir an die neunjährige Näherin in Bangladesch denken, dann sollten wir eigentlich gar nicht mehr in den Spiegel schauen.
    „Der Teufel trägt Parka“ – das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer: Witzig, relevant und brillant recherchiert. Und dieses satirische Schmuckstück begeistert natürlich auch die Herren der Schöpfung. Denn für die Männer gilt genauso: „Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.“ Außerdem wird hier endlich Adams uralte Frage geklärt: „Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad?“
    Ticket kaufen
  • MORD AM MIKRO! Die Toten von St. Pauli Fr 14.12.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Der Mitmachkrimi im Retro-Hörspielformat mit live-Musik!!
    Hamburg in den 1950er Jahren. Die Stadt lebt in Angst und Schrecken. Wer ist der ominöse Mörder, der auf St. Pauli sein Unwesen treibt? Und wen wird es als Nächstes treffen? Nur einer kann hier helfen: der altverdiente Oberkommissar Hallig, der für seinen Ermittlungen auch noch den jungen, ambitionierten Kollegen Ingo Stolz an die Seite bekommt. Beide Ermittler der Hamburger Mordkommission bewegen sich auf rätselhaften Spuren zwischen Hafen, St. Pauli, Bonzenvillen und Behörden in einer hanseatischen Schattenwelt voller Gier, Korruption, Lust und Rache.
    MORD AM MIKRO! erweckt auf einzigartige Weise die Atmosphäre und Nostalgie des alten Hörspielkrimis zu einem neuen, unterhaltsamen und nicht immer ganz ernsten Leben. Alle 10 Figuren werden dabei – ganz wie in alten Zeiten – von den vier Darstellern gesprochen. Auch die Band „Die Sträflinge“ wird von den vier Multitalenten besetzt. Sie begleiten den Krimi mit einigen der bekanntesten Lieder über Mord und Totschlag, unter Anderem von Falco, Tom Jones, Bob Marley, Boney M. und Michael Jackson getreu dem Motto: „Kalte Leichen – heiße Lieder“! Und auch das Publikum unterstützt Kriminaloberkommissar Hallig dabei, den Mörder dingfest zu machen.
    Eine Produktion von Musical Creations Entertainment. Mit: Fabian Harloff, Marko Formanek, Hauke Wendt und Martin Pasching (Alternierend: Torben Widdermann) – Änderungen vorbehalten! Idee und Buch: Gareth Jefferson Jones / Regie: Geriet Schieske / Choreografie: Jacqui Dunnley-Wendt
    Ticket kaufen
  • Jens Wawrczeck *Hitchcock - Lesung* Do 20.12.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Als Peter Shaw bei „Die drei Fragezeichen“ kennt ihn jeder. Als Schauspieler kennen ihn viele. Die Hitchcock-Hörbücher sind sein Herzensprojekt.
    Bei Ihm kommt der Zuhörer in den Genuss des unverfälschten und kompletten Thrills! Nach seiner Lesung im Mai´18 "Das Fenster zum Hof" kommt er nun wie versprochen, mit einer neuen Lesung zu Euch in die KuSchu! Lasst Euch überraschen... Wir sagen es wird definitiv spannend.
    Ticket kaufen

Januar 2019

  • Kay Ray / Ersatztermin für den 08.11.18 *Wonach sieht`s denn aus?!? / gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit* Fr 11.01.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war!
    Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel - wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll da noch durchblicken.
    Kay Ray wagt's und nichts scheint ihm heilig, nur scheinheilig: Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diätenerhöhung darstellt. Flüchtlinge, die gern ihren Pass verlieren, doch ungern ihr Smartphone. Ein Parlament, mehr Tollhaus als Hohes Haus – mit einer Repräsentantin, mehr Horrorclown als Bundestagsvizepräsidentin.
    Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst nuhr noch flüstern. Nachwuchs-Comedians sind so dick im Geschäft, als würden sie nach Gewicht engagiert - alle kriegen sie ihr Fett weg!

    Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeit-geistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite.
    Gegen Kay Rays Witz, Wut und Wildheit wirken viele seiner Kollegen wie Kleinkunstwerktätige und Comedyworkshop-Absolventen. Kay Ray ist ein Fest - Abend für Abend und immer wieder anders.
    Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo – Großer Kokolores?

    "WONACH SIEHT’S DENN AUS?!?" Schauen und lachen Sie selbst!
    Ticket kaufen
  • Wie Kekse Ihr Leben retten können! *DR. CARSTEN LEKUTAT* Mi 16.01.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Mit Keksen zu einem fitten und gesunden Leben? Wie soll das denn gehen? Deutschlands Fernseh-Hausarzt DR. CARSTEN LEKUTAT hat mit Keksen nicht nur erfolgreich sein eigenes Übergewicht bekämpft und mehr als 20 Kilogramm Gewicht abgenommen, sondern schwört auch auf Kekse bei der Behandlung seiner Patienten. Und Kekse helfen nicht nur bei Übergewicht. Sie führen zu einem insgesamt gesünderen Leben. Was dahintersteckt? Das erfahren Sie in der Bühnenshow von DR. CARSTEN LEKUTAT. Mit Geschichten aus der Hausarztpraxis und Tipps und Tricks, die wirklich funktionieren.
    Im Rahmen einer neunzigminütigen Bühnenshow stellt DR. CARSTEN LEKUTAT sein Geheimnis für ein gesundes und langes Leben vor. Das Besondere: Nichts ist erfunden, alles ist wahr!
    Aber neben dem Humor kommt das vermittelte Wissen nicht zu kurz. Meditainment nennt CARSTEN LEKUTAT diese Form der Unterhaltung. Und der Erfolg wird, anders als bei anderen Comedy-Formaten, nicht in Lachern pro Minute, sondern in Erkenntnissen pro Minute gewertet.
    Ticket kaufen
  • Between the Bars *JAN PLEWKA & MARCO SCHMEDTJE* Fr 18.01.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Versprochen ist versprochen! Sie sind wieder da! Ihr hoffentlich auch!

    Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Mit seiner Band „Selig“ gehört er seit Mitte der 90er Jahre zum Besten und Erfolgreichsten, was die deutsch-sprachige Musikszene zu bieten hat.

    Mit BETWEEN the BARS hält er nun Rückschau, gemeinsam mit Marco Schmedtje, seinem Freund und langjährigen musikalischen Weggefährten, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet. So lassen sich Plewka und Schmedtje musikalisch quer durch die Jahrzehnte treiben. Sie spielen Lieder von Ton Steine Scherben und Rio Reiser, eigene Stücke aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Zinoba und Simon & Garfunkel-Songs aus ihrer Sound of Silence-Produktion, Lieder von Jan Plewkas Solo-Album und von Schöne Geister, dem ersten Album von Marco Schmedtje.

    Zwei Stimmen und eine Gitarre – und das Publikum bestimmt, was gespielt wird. Das sind die Zutaten für diesen rein akustischen, sehr feinen und intimen Abend. Plewka und Schmedtje spielen voller Seele und Leidenschaft. Es wird gesungen und getrunken werden an diesem Abend – gelacht, geweint, geflirtet und vielleicht auch geküsst.

    Foto: Sven Sindt
    Ticket kaufen
  • KRAMER & FRIENDS Fr 25.01.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Ticket kaufen
  • SURFITS *nonestablished skapunkdeluxe since 1998* Sa 26.01.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Ticket kaufen
  • Mario Reimer *„Jetzt rede ich…, wenn ich zu Wort komme!“* So 27.01.19 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:15Uhr Erleben Sie den Bauchredner, Puppet-Entertainer, Moderator und Comedian Mario Reimer mit seinem neuen Programm „Jetzt rede ich…, wenn ich zu Wort komme!“. Seit über 15 Jahren ist Mario Reimer erfolgreich in ganz Deutschland unterwegs.
    Mit Witz, Charme, Niveau und Humor begeistert Bauchredner Mario Reimer sein Publikum. Er schlüpft dabei in verschiedene Rollen und Charaktere und natürlich kommt er zu Wort, wenn auch oftmals in der Rolle seiner Puppen. Der Entertainer erzählt: "Die meisten denken, Bauchredner sind bekloppt, weil sie mit sich selber reden." Verrückt ist er aber keineswegs: Reimer schätzt beim Bauchreden besonders die Möglichkeit, dass er mit den Puppen genau das sagen kann, was man sonst nicht sagen darf. Und somit entstehen freche und lustige Dialoge und Parodien von Prominenten.
    Mario Reimers Bauchrednershow ist modern, erfrischend und dem heutigen Zeitalter angepasst. Damit bietet er Entertainment für Jung und Alt! Seit Beginn seiner Karriere gehören Puppen-Charaktere wie der nörgelnde Rentner Herr Schulze oder die verrückte Mandy zu seiner Stamm-Besetzung. Mittlerweile hat Mario Reimer sein künstlerisches Talent auf prominente Puppen und skurrile Charaktere erweitert. In seiner neuen Show "Jetzt rede ich…, wenn ich zu Wort komme", kommen Charaktere wie Heino, Roberto Blanco, Udo Lindenberg oder andere verrückte Puppen zu Wort. Einige der prominenten Puppen haben bereits ihre echten Vorbilder kennen gelernt und
    standen gemeinsam mit ihnen auf der Bühne.

    In zahlreichen TV-Sendungen wie Immer wieder Sonntags (ARD),
    Musikantendampfer (ARD), Hier ab Vier (MDR), DAS (NDR), Mein Nachmittag (NDR), TV Total (PRO 7), mieten, kaufen, wohnen (VOX), zibb (RBB), Frühstücksfernsehen (SAT 1 & Hamburg 1), 18,30 Uhr (SAT 1) u. v. m. war der
    Entertainer zu Gast.
    Ticket kaufen

Februar 2019

  • FatihMorgana - analog aber sexy. . *Das neueste Programm von und mit Fatih Çevikkollu.* Fr 01.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr FATIHMORGANA ist eine Einladung zum Perspektivwechsel.
    Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will. Doch wer sich permanent in seiner Wohlfühl-Filterblase bewegt, besorgt es sich ständig selbst – möglicherweise befriedigend, aber ist es auch befruchtend?
    Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten.
    Wenn die Welt verrücktspielt und in Angst und Hysterie verfällt, braucht es jemanden, der sie wieder gerade rückt.
    Sein sechstes Solo-Programm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Den Nullen und den Einsen.
    Rückt die ganze Welt nach rechts? Werden wir islamisiert? Was macht die Digitalisierung mit uns?
    Çevikkollu ruft in die Kammern hinein und sticht die Nadel in die Blasen.
    FATIHMORGANA – Nichts ist, wie es scheint!
    Einem breiten Publikum wurde Fatih Çevikkollu in der Hauptrolle des Murat in der RTL-Produktion Alles Atze bekannt. Die erfolgreiche Comedy-Serie um die Kunstfigur Atze Schröder wurde von 1999-2006 in sechs Staffeln ausgestrahlt und erhielt zweimal den Deutschen Comedypreis für die beste Serie.
    Ticket kaufen
  • Maciek & Band Sa 02.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr MACIEK (Singer/Songwriter-Pop mit Reggae-Akzenten aus Hannover)

    Der 1993 in Polen als Maciej Swietoslawski geborene Singer/Songwriter kam als 12jähriger Junge nach Deutschland.
    Früh brachte sich MACIEK, wie er sich heute als Künstler nennt,
    das Gitarrespielen bei und sang bei jeder sich
    bietender Gelegenheit für Familie und Freunde.
    Fragt man MACIEK nach der Band, die ihn in seiner Jugend beeindruckte, nennt der jungen Künstler Queen.
    Da waren diese großen Pop-Hymnen vorgetragen von einem unglaublich charismatischen Sänger. Das inspirierte MACIEK und sein kompositorisches Talent trat immer mehr in den Vordergrund.
    Der Zufall wollte es, dass der Mitbewohner seiner ersten eigenen Wohnung Robin Mügge die Musik von MACIEK hörte und ihm in unzähligen Nacht-Sessions nach seinen Vorstellungen die passenden englischsprachigen Texte „schneiderte“. So war der zweite Schritt getan und der dritte folgte, als MACIEK sich mit Denis Stadermann (Bass), Marvyn Korten (Schlagzeug) und Vincent Heller (Gitarre) drei junge Musiker als Mitstreiter suchte, die MACIEK nun zu einer Band machten.
    Das erste Ergebnis dieses Prozesses war dann im Herbst letzten Jahres eine Debüt-CD mit zwölf Songs, die mit einem so unglaublich frischen Sound um die Ecke kommen, dass Herz und Seele gleichermaßen erfreut sind.
    MACIEKs unverwechselbare Stimme mit ihrer fast Ragga-artigen Akzentuierung ist dabei intensiv und voller Leidenschaft.
    Der Sound lässt sich wohl am ehesten als eine Melange aus klassischem Singer/Songwriter-Pop und Reggae-Klängenumschreiben.
    Vergleiche die man jetzt vielleicht mit z.B. Jason Mraz anstellen könnte oder noch mehr blumig beschreibende Wörter machen hier wenig Sinn, MACIEK und seine Musik muss man erfahren.
    Ticket kaufen
  • Frank Grischek *Kabarettkonzert „Akkordeon. Aber schön.“* Sa 09.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Ob Musettewalzer, Tango, Klassik oder Irish-Folk – dem Akkordeon setzt der Hamburger Musik-Kabarettist Frank Grischek keine Grenzen. Ganz nebenbei erklärt er in seinem ersten Kabarettkonzert „Akkordeon. Aber schön.“, was das Instrument mit Heizkörpern gemein und ein Siebenachtel-Takt mit Eiersalat zu tun hat.
    Der „hinreißend beleidigte Akkordeonkünstler“ (Dieter Hildebrandt) beweist in seinem neuen Programm, dass sein Akkordeonspiel und amüsante Moderationen für einen unvergesslich schönen und unterhaltsamen Abend sorgen. Im Vergleich zu seinen beiden Solo-Kabarettprogrammen („unerhört“ und „Der kann das“) gibt Frank Grischek seinem Akkordeon nun mehr Raum: „Die Borsini Superstar begleitet mich schon seit 40 Jahren auf der Bühne, jetzt ist es an der Zeit, dass ich mich endlich bei ihr dafür revanchiere“, sagt Grischek. Es wird musikalischer als zuvor. Zu hören gibt es viele Eigenkompositionen aber auch Stücke von Galliano, Piazzolla, Chopin und auch Schubert. Grischek garniert die Musik mit unvergleichlichen Moderationen. Das Akkordeon und sein Musiker – besonders sind sie beide: Das Akkordeon eher melancholisch, Frank Grischek zweifelsfrei mürrisch. Auf der Bühne jedoch bilden sie eine einzigartige Symbiose und gewähren tiefe Einblicke in die Geschichte und Verbreitung eines Instruments, welches viele als Begründer der populären Musik weltweit und als wichtigstes Integrationsinstrument sehen.
    In seinem ersten Kabarettkonzert verzaubert Frank Grischek seine Zuhörer mit melodischen, verträumten und sehnsüchtigen Klängen – ohne dabei übertrieben freundlich zu seinem Publikum zu sein.
    Ticket kaufen
  • APERITIVO *Cajun CrossOver* Do 14.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Geige mal anders…..
    Cajun, die Musik französischer Einwanderer, die sich um 1755 im südwestlichen Louisiana ansiedelten, eine Musik voller Lebensfreude. Aperitivo spielt instrumentales Cajun hat aber einen eigenen Stil entwickelt -Cajun CrossOver. Zum Programm gehören Pop, Rock, Irish, Swing und Cajun wie.z.B. aktuelle Stücke von Justin Timberlake, Robbie Williams, One Republic, Sunrise Avenue..... Aber auch Rock-Klassiker wie Summer of 69, Sweet Home Alabama. Max gehört zu den besten Cajungeigern Europas und wurde mit seiner Band in Frankreich zur besten Cajunband Europas gewählt. Aufenthalte in den USA und das Spielen an den Ursprungsorten der noch heute lebendigen Cajun-Musik, haben den eigenen Stil geformt. Bei den Auftritten der Band kommt neben der normalen Geige auch immer häufiger die E-Geige zum Einsatz. Aperitivo spielt mit viel Power und wird immer begleitet von guten Musikern Gitarre, Klavier, Gesang. Die Rockstücke werden hervorragend instrumental interpretiert. Alle Musiker kennen sich seit langem, was im perfekten Zusammenspiel deutlich zu hören ist.
    Ticket kaufen
  • Marco Weissenberg *Wunderkind* Fr 15.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr MARCO WEISSENBERG - „WUNDERKIND“
    Jung, frech und magisch! Magie Newcomer Marco Weissenberg auf großer Deutschland-Tour!
    Magie Newcomer Marco Weissenberg sorgt für frischen Wind in der Zauberkunst. Der 25-Jährige ist
    einer der jüngsten professionellen Magier Deutschlands amtierender Deutscher Vizemeister der
    Zauberkunst (Parlor-Magic). Er steht für eine neue, erfrischende Generation der Zauberkunst und hat
    es faustdick hinter den Ohren! Mit seinem jugendlichen Charme und der einzigartigen Mischung aus
    Comedy, Storytelling und Magie begeistert er immer wieder mit neuartigen und kreative Illusionen.
    „Wunderkind“ heißt die brandneue Magie-Show, mit der Marco Weissenberg. Der Showtitel des sympathischen Magie Newcomers verspricht Großes. Dabei ist Marco Weissenberg weder ein Mathegenie, noch kann er sonderlich gut Geige oder Klavier spielen. Ob Marco trotzdem ein Wunderkind ist, finden Sie am besten selbst heraus, wenn er ein Foto mit dem Publikum in der Zukunft macht, sich in einen Superhelden verwandelt oder unzählige kleine Glühwürmchen durch den ganzen Raum fliegen lässt. Mit der „Wunderkind“ Tour 2018 knüpft Marco Weissenberg nahtlos an den Erfolg seines ersten
    Soloprogramms „Wunder aus dem Pappkarton“ an und verzaubert tausende Zuschauer in ganz Deutschland.
    Ticket kaufen
  • Jan-Peter Petersen *Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf* Do 21.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Sie lieben Polit-Skandale, Affären, peinliche Alltagssituationen und satirische Bluthochdruckgebiete? Alles bestens. Denn hier ist ein Spezialist am Werk.
    Jan-Peter Petersen, Gründer, Autor und Schauspieler des Hamburger Kabaretts Alma Hoppe, präsentiert sein erstes Solo-Programm: „Hamburger Jung – Leben zwischen Fisch und Kopf.“
    Der Unterschied zwischen Hamburgern und Hanseaten? Hamburger stellen etwas her, Hanseaten etwas dar.
    Als Veteran seiner eigenen Biografie dreht er als noch intakter Vertreter der Babyboomer-Generation alles durch den Reißwolf, was sich bisher einer generationsgerechten kabarettistischen Bilanz entzogen hat.
    Eine satirisch vorausschauende gesellschaftspolitische Rückschau über richtige Irrtümer, ideologische Spielplätze, Hamburg, Weltretter, Tagespolitik und Probleme und Krisen von morgen, die gestern schon da waren.
    Er sludert über romantische Sturmfluten, Hochwasserhosen, alte Gräten im Kopf, blickt über seinen Beckenrand, flirtet mit dem Abgrund, hat stink-reiche Ideen. Seine Geburt: die erste Zwangsräumung. Das Ende: offen.
    Ein Kuddelmuddel-Schmuddel-Buddel-Programm über das Ahoi in der Brause, Kinder, Kegeln und Dogmatismus.
    Aktualität ist Prinzip. Dabei gerät seine kabarettistische Betrachtung zu einer präzisen Bestandsaufnahme deutscher Befindlichkeit. Und ist dabei saukomisch. Pointen im Sekundentakt sind Satz. Ob persönliche Krisen, ungebremste Eitelkeiten oder verlorene Ideale: Er ist scharf und sinnig wie Chili auf des Messers Schneide und so unverschämt ehrlich, dass sich die Balken biegen. Die Zuschauer erwartet ein heftiges Wechselbad, denn Jan-Peter Petersen verbindet kabarettistisch zubeißende aktuelle Texte mit hochkomischen Alltagsepisoden. Kabarett pur. Ein Heidenspaß.
    Ticket kaufen
  • the Silverettes *Dirty Talk* Sa 23.02.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr The Silverettes…talk dirty!
    „Dirty Talk“ empfiehlt sich im mitreißenden Tribal-Rhythmus und mit signifikanter Riff-Gitarre als archaische Glam-Rock-Hommage. Lupenreinen Uptempo-Rock’n’Roll liefern „Chicken“ und „Kiss, Kiss, Kiss“. Zum lässigen Fingerschnippen taugt „Treat Me Like A Lady“. In „Sweet Butt“ schwingt ein Quäntchen Zydeco mit. Ausgezeichnete Sing-A-Long-Ohrwurmqualitäten weisen „Shipwrecked“, „Love Style“ und „Better Than That“ auf. Ein Hauch 007 macht sich in „Watch Out“ breit. Balladeske Ruhepausen gönnen das angejazzte „Drunk Love“ und das finale „Hey, Hey, Hey“. Zwei Fremdadaptionen, Sam Sparros „Black And Gold“ und Meghan Trainors „All About That Bass“ runden die stimmige Songkollektion ab. Drei talentierte Rockabellas im pfiffigen Fifties-Look unterstreichen mit dreizehn famosen Tracks, dass sie zu wesentlich mehr taugen, als nur zum Rock’n’Roll-Zierfischdasein.
    Ticket kaufen

März 2019

  • Marco Brüser *Aus heiterem Himmel … Das Pilotprojekt* Fr 01.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Marco Brüser ist Comedian, Zauberkünstler und ausgebildeter Pilot und hat es als Künstler einer neuen Generation faustdick hinterm Schlitzohr! Er präsentiertfingerfertige Tricks, schlagfertige Stand-up Comedy und verwandelt spontane Impulsein großartige Pointen. Vom kleinen Trick bis zum großen Kunststück ist alles dabei undstets steht die Comedy an erster Stelle. Der originelle Unterhaltungs-Mix des Bremerhaveners wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Frankfurter Neue Presse schrieb:„... Seine interaktive Bühnenshow wusste das Publikum schnell in seinen Bann zuziehen, insbesondere, da der smarte Künstler mit viel Charme zur Sache geht ...“.Auch aus humoristischer Pilotensicht erklärt Marco Brüser welche Luftfahrtklischeesstimmen, warum der Himmel blau ist und wie ähnlich sich AIRBUS und FLIXBUS unterm Strich wirklich sind. Doch seine Wurzeln hat er in der Zauberkunst und war bereits häufig als Trickdieb und TV-Stadtführer im Fernsehen zu sehen. Harald Schmidt sagte: „... der Oliver Pocher der Zauberkunst - nur intelligenter“. Vergessen Sie daheraltmodische Zauberklischees, denn Marco Brüser hat Feuer und hemmungslos gute Laune! Ticket kaufen
  • Groovy Taste Do 07.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Groovige Coverstücke, aber auch Eigenes präsentieren die bühnenerfahrenen Musiker aus Norddeutschland in Ihrem Programm. Sie kennen sich schon seit Langem und haben bereits jeder in unterschiedlichen Bands gespielt und Erfahrungen gesammelt. Im Jahr 2016 entstand die Idee, sich als Trio zusammen zu tun: Thorben (Gitarre u. Gesang), Andy M. (Bass u. Chöre) und Berger (Schlagzeug) wurden GROOVY TASTE. Es geht Ihnen bei der Musik, die sie in kleinen Clubs und auf Kulturveranstaltungen aller Art spielen um den GROOVY TASTE, den sie mit den Zuhörern teilen möchten. Eigenen und bekannten Songs aus den Bereichen Blues, Rock und Country geben sie mit dynamischer Gitarre, rollendem Bass und erdigem Rhythmus minimal verstärkt ihren Schwung. Während der gemeinsamen Auftritte überträgt sich ihr Spass an der Musik und ihre Spielfreude ungebremst auf das Publikum. Ticket kaufen
  • VOM POLKABEAT ZUM LEISEN LIED *AXEL STEINHAGEN (Mutabor) & SEBASTIAN HACKEL* Fr 08.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr MUTABOR stehen mit ihrem Ethno-Folk-Punk und schweißtreibenden Konzerten eher für die veräußerlichte Ekstase. SEBASTIAN HACKEL öffnet mit seinen fokussierten leisen Liedern innere Räume und bringt darin die Synapsen zum tanzen. Beide verbindet die Suche nach dem absoluten Moment des bewussten Unbewusstseins in dem sich die Grenzen des Ich´s überlagern und auflösen. In einer einmaligen Kollaboration koppeln nun beide Künstler ihre Energien und bitten zum inneren Tanz. Also Schnürsenkel lockern, Handy vergessen und durchatmen. Leise Lieder verwandeln uns zu weit atmenden Tiefseetauchern in der bebenden Ruhe unserer Wahrnehmung und Empfindungen mit uns selbst und der Welt. Ticket kaufen
  • Sebastian Schnoy *Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen* Sa 09.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einass 19:15Uhr Politisches Kabarett zur Herrschaft des Stumpfsinns und Gegenmaßnahmen
    Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht? In seinem neuen Kabarettprogramm „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“ kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn. Er liefert politisches Kabarett ohne Zeigefinger. Sebastian Schnoy klärt, warum die FDP so erfolgreich ist wie Fußpilz. Kaum überwunden, ist sie wieder da. Jeder ist seines Glückes Schmied, ach ja. Kein politisches Lager kommt ohne Populismus aus. Seit 40 Jahren steht für die einen der Kapitalismus vor seinem unmittelbaren Ende. Die anderen warnen seit Luthers Zeiten vor Überfremdung. Warum schlägt Fanatismus stets die Vernunft? Wir gegen die! Dummikratie ist Schnoys Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung. Böse aber versöhnlich. Lustig aber oft nachdenklich bleibt er das, was er immer war: ein notorischer Optimist. Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten, Scharfmachern und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde Aufklärer. Was ist uns wirklich wichtig? Und wenn wir es wissen, wieso feiern wir es nicht laut hörbar mit Tschingderassabum? Sebastian Schnoy, dekoriert mit acht Kulturpreisen und Autor dreier Spiegelbestseller, hat viel zu sagen. Vor allem bei einem ist er sich ganz sicher: Die Welt retten werden die Netten.
    „Unterhaltung auf hohem Niveau, fast philosophisch mit tiefgründigem Humor.“
    Hannoversche Allgemeine
    „Temperamentvoll, respektlos und intelligent zugleich erklärt Schnoy die Welt.“
    Badische Zeitung

    Sollten weniger als 40 Karten bis zum 02.03.19 verkauft sein, behält sich der Künstler vor, die Veranstaltung abzusagen.
    Ticket kaufen
  • Friedrich & Wiesenhütter *Alltagspoeten aus Berlin* Do 14.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Friedrich & Wiesenhütter, dass sind die Alltagspoeten aus Berlin.
    Friedrich & Wiesenhütter nehmen bei Ihren Konzerten den Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten.
    Matthias Wiesenhütter und Dirk Friedrich lernten sich 2012 bei Studioaufnahmen kennen und touren seitdem als „Friedrich & Wiesenhütter“ mit ca.90 Konzerten im Jahr durch die Republik.
    Ticket kaufen
  • PETTICOAT & POMADE *Musik-Comedy-Show* Fr 15.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Die Musik-Comedy-Show über den Rock'n'Roll, den Schlager und das Lebensgefühl der 50er- & 60er-Jahre!
    Auch die ein oder andere Schmacht-Ballade aus dieser Zeit findet den Weg zurück auf die Bühne und wird von der mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Sängerin Moni Francis live und herzzerreißend aufgeführt. Dagegen lässt Buddy Olly schon mal seine Lederjacke in der Ecke verschwinden, rockt auf der Bühne ab, singt den Rock'n'Roll live, wie er ursprünglich in den 50er-Jahren von seinem großen Idol Little Richard aufgeführt wurde. Moni Francis & Buddy Olly nehmen ihre Besucher mit auf eine Zeitreise. Auf raffinierte Art und Weise verbinden die beiden Sänger live gesungene fetzige Rock'n'RollNummern und Schlagerperlen der 50er- & 60er-Jahre mit skurrilen, amüsanten und kurzweiligen Geschichten und Anekdoten aus der Wirtschaftswunderzeit. Live gesungene Hits der 50er- & 60er-Jahre, lustige und unglaubliche Geschichten, Tanzeinlagen, Erinnerungen, Komik. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die 50er- & 60er-Jahre. Lassen Sie sich anstecken von der Musik und dem Lebensgefühl dieser Zeit.
    Ein Abend voller Spaß, Erinnerungen und guter Laune!
    Ticket kaufen
  • MISS ALLIE *Die Kleine Singer-Songwriterin mit Herz* Sa 30.03.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Was haben aufdringliche Schlossermeister, wunderschöne Gärtner, ignorante Schweinesteaks, ein Klo und ein gelbes Pferd mit lila Punkten gemeinsam? Sie sind alle Teil der wundersamen Geschichte einer kleinen Singer-Songwriterin mit Herz. Dieses Herz sprang vor einiger Zeit in die Toilette und seitdem springen Miss Allie und ihre Akustik-Gitarre über unzählige Bühnen. Mal deutsch, mal englisch bringt sie mit urkomischer und unvorhergesehener Satire ihr Publikum zum Lachen, um es gleich darauf mit einer ernsten Botschaft zu Tränen zu rühren und zum Nachdenken anzuregen. Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt - bei einem Abend mit Miss Allie werden alle Emotionen bedient. Doch am Ende bleiben ihr breites Grinsen und Freude über ein wunderbares Konzert. Lassen Sie sich von ihrem frechen Wesen und charmanten Spiel mit Klischees verzaubern. Ticket kaufen

April 2019

  • Gloria Glamour Sa 06.04.19 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Seit 2010 ist Gloria Glamour in allen namhaften Häusern der Travestieszene in Deutschland zu sehen. Ob im „Pulverfass“ in Hamburg, im „Pardies Revue Theater“ in Nürnberg oder im „Dasdie“ in Erfurt, überall begeistert sie mit frechen Conférencen und einer schönen Gesangsstimme.
    Nach einer gefühlten Ewigkeit, die zwischen dem Fernsehauftritt mit Olivia Jones im Jahr 2013 und dem ersten Auftritt in „Olivias‘ Show Club lag“, wurde Gloria Glamour im November des Jahres als neuestes Mitglied der Olivia Jones Familie aufgenommen. Ab 2018 wird Gloria ihre eigene Kieztour in Berlin starten. Natürlich als Tourguide der Olivia Jones Familie. „Ku’damm, Kiez und Currywurst“ verspricht erneut ein großartiges Projekt zu werden.

    Im Jahre 2013 wurde sie sogar mit Mitgliedern des Pulverfass Cabarets für die After Show Party in Berlins „Theater des Westens“ zur Veranstaltung „Künstler gegen Aids“ gebucht. Auf der Hauptbühne im Theater des Westens stand Gloria Glamour dann mit Guido Maria Kretschmer. 2016 sang Sie auf der gleichen Bühne mit „Caught in the act“, der Boyband aus den 1990’ern, „Love is everywhere“. Im Admiralspalast Berlin war Gloria Glamour ebenfalls im Jahr 2016 mit anderen Kollegen, im Rahmen einer großen Travestieshow, als Künstler zusehen. Ausschnitte aus Ihrem Soloprogramm bereicherten die Show in der Studiobühne. Ganz neue Wege eröffneten sich nun im Jahr 2016, mit einem weiteren Highlight auf dem Treppchen in den „Travestieolymp“. Das Jahr endet mit einem Engagement auf einem Schiff der Aida Cruises Flotte. Hier präsentiert sich Gloria Glamour nun als Solokünstler mit ihren eigenen Bühnenprogrammen. Nunmehr ist Gloria Glamour auf fast allen Schiffen der Aida Flotte bereits als Gastkünstler zu sehen gewesen und wird auch zukünftig regelmäßig als Gast an Bord sein.
    Ihr Repertoire reicht von Komik über Stand-up-Comedy bis hin zu Livegesang in Deutsch, Französisch, Englisch und Niederländisch. Ob Stimmungsmusik, Musicalhit mit eigenen Texten oder Liebesbalade, kein Musikstil fehlt in ihrem abwechslungsreichen Programm. Zurzeit werden für sie zehn Lieder geschrieben und komponiert zur Ergänzung ihres eh schon großen Repertoires. Stefan Kuschner und Matthias Köninger (KUSCHNER&KÖNINGER) haben sich Gloria Glamour als Haus und Hofkomponisten verschrieben.

    Gloria Glamour ist immer eine Versuchung wert...
    Ticket kaufen