Dezember 2017

  • Sing Bing II -"It’s a Marshmallow World" *Einzigartige Weihnachtsrevue *Feen in Absinth mit Herrengedeck* Sa 16.12.17 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr **SIE SIND WIEDER DA**
    Feen in Absinth mit Herrengedeck präsentieren
    Sing Bing 2 - "It’s a Marshmallow World" *Die einzigartige Weihnachtsrevue*
    (Wir sagen "das Diner for One" an Weihnachten!)
    Wie jedes Jahr trifft sich der Weihnachtsclub „Sing Bing“ in aller Verschwiegenheit, um aus dem bunten Füllhorn amerikanischer Weihnachtsklassiker zu schöpfen. Feen Rita und Renée und Herren Lukas und Johannes wünschen sich nichts mehr, als sich ihrer unendlichen Bewunderung für Bing Crosby aus vollen Herzen hinzugeben! Doch Lukas hat ein kontroverses Buch über den großen Bing gelesen und der Weihnachtsklub muss sich damit auseinandersetzen, dass ihr Idol auf tönernen Füßen steht. Hitzig diskutieren die Feen und Herren, wen man verehren darf und wen nicht, ob man über Weihnachten in die Karibik fahren darf, ob es den Geist der Weihnacht schwächt, wenn man einen online Shoppingkanal mit Weihnachtsdekoration betreibt, ob es für Herren uncool ist, die Strickliesel wieder hervorzuholen und was überhaupt der Sinn von Weihnachten ist.

    Ein Abend voller Livemusik, Tanz und Theater. Genießen Sie Weihnachtsmusik vom Feinsten. Singen, lachen und feiern sie mit den Feen in Absinth mit Herrengedeck - und sie werden garantiert in frohlockender Weihnachtsstimmung den Saal verlassen!
    Mit Stephanie Peters, Joachim Quirin, Stefan Waldow und Nicole Wellbrock
    Ticket kaufen
  • Brel meets Piaf *mit Asita Djavadi & Dietmar Horcicka / Piano: Jan Röck - Akkordeon: Matthias Bender* Mi 27.12.17 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Sie sind wiedr da!
    Brel meets PIAF
    Asita Djavadi & Dietmar Horcicka
    Wir bringen Ihr Erfolgsstück aus der Berliner Philharmonie nach Barmstedt.
    Am letzten Veranstaltungstag dieses Jahres laden zwei Ikonen der Popmusik zu einem romantischen Konzertabend in die KulturSchusterei ein. Dort trifft kurz nach den Weihnachtsfeiertagen die französische Sängerin Edith Piaf (Asita Djavadi) auf den belgischen Chansonnier Jacques Brel (Dietmar Horcicka). Auf den ersten Blick wirkt es wie eine Begegnung zweier Gegensätze. Denn während Piafs Chansons von leidenschaftlicher Liebe durchzogen sind, singt Brel von Hass und Widerstand. Obwohl sich beide Künstler nie begegnet sind, verbinden sich ihre Lieder zu einer harmonischen Einheit, die in diesem Konzert zu hören ist.
    Dieser Abend ist damit auch eine Imagination, was wohl geschehen wäre, wären die beiden sich begegnet. Asita Djavadi & Dietmar Horcicka entführen sie in die Welt des Chansons, der Liebe, der Trauer und des Glücks. Um die Lieder, Texte und Dialoge abzurunden, werden die beiden von Jan Röck am Klavier und Matthias Bender am Akkordeon begleitet.
    Eine musikalischen Reise durch ein aufregendes Kapitel französisch-sprachiger Chansongeschichte, das jüngere wie ältere Generationen fasziniert. DIE LETZTEN VERANSTALTUNGEN WAREN IMMER AUSVERKAUFT! WIR RATEN, KARTEN SICHERN!
    Ausverkauft

Januar 2018

  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 09.01.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 10.01.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • PopStories Fr 12.01.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Sie halten Ihr Versprechen und sind nach 1 Jahr wieder bei uns!
    Pat Fritz steht seit vielen Jahren als Frontman auf der Bu?hne und hat oft erlebt wie manch tanzende Menge etwa zu „Smoke on the water“ das lange Haupthaar schu?ttelte ohne zu wissen woher der Rauch und weshalb es zu diesem Songtext kam. Eine Vielzahl solcher spannenden Geschichten hat er zusammengetragen und mit Thomas Schultz einen kongenialen Partner gefunden, der mit seiner packenden Erza?hlerstimme die Geheimnisse der POP-Welt lüftet. Mit Gitarre und Gesang intoniert Fritz die Originalsongs dazu. Dabei erfahren Sie die „wahre“ Geschichte und werden gleichermaßen zurückversetzt in Ihre eigene musikalische Vergangenheit.
    Ticket kaufen
  • Between the Bars *JAN PLEWKA & MARCO SCHMEDTJE* Fr 19.01.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Between the Bars

    Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Mit seiner Band „Selig“ gehört er seit Mitte der 90er Jahre zum Besten und Erfolgreichsten, was die deutsch-sprachige Musikszene zu bieten hat.

    Mit BETWEEN the BARS hält er nun Rückschau, gemeinsam mit Marco Schmedtje, seinem Freund und langjährigen musikalischen Weggefährten, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet. So lassen sich Plewka und Schmedtje musikalisch quer durch die Jahrzehnte treiben. Sie spielen Lieder von Ton Steine Scherben und Rio Reiser, eigene Stücke aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Zinoba und Simon & Garfunkel-Songs aus ihrer Sound of Silence-Produktion, Lieder von Jan Plewkas Solo-Album und von Schöne Geister, dem ersten Album von Marco Schmedtje.

    Zwei Stimmen und eine Gitarre – und das Publikum bestimmt, was gespielt wird. Das sind die Zutaten für diesen rein akustischen, sehr feinen und intimen Abend. Plewka und Schmedtje spielen voller Seele und Leidenschaft. Es wird gesungen und getrunken werden an diesem Abend – gelacht, geweint, geflirtet und vielleicht auch geküsst.

    Foto: Sven Sindt
    Ausverkauft
  • Schneewittchen in der Zuckerfalle *Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren vom Nordlicht Theater HH* Di 23.01.18 / Start 16:00 Uhr / Einlass: 15:30Uhr Was würde passieren, wenn Schneewittchen nach Ihrem berühmten Biss in die rote Apfelhälfte eine Zeitreise in einen Supermarkt in unsere heutige Zeit durchleben würde? Sie wäre umgeben von einer Menge von Lebensmitteln „ohne Zucker“, „ohne künstliche Aromen“ und „ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern“. Die Verpackungen sehen so schön bunt und witzig aus. Aber was verbirgt sich wirklich hinter den vermeintlich „gesunden“ Lebensmitteln? Steckt da wirklich natürliches Vitamin C und ganz viel wertvolles Getreide drin?Das Theaterstück „Schneewittchen in der Zuckerfalle“ erzählt den Märchenklassiker mit einer alternativen Weiterführung der Geschichte und beschäftigt sich gezielt mit irreführender Werbung auf Produkten der Lebensmittelindustrie. Kurzweilig, interaktiv und kindgerecht wird das Thema in einem ca. 35 minütigen Theaterstück aufgearbeitet, sodass Kinder dazu animiert werden, sich mit Ernährung auseinanderzusetzen.
    Regie: Iris Tovar
    Buch: Kristin Baumgartl
    Bühnenbild: Martin Wolfram
    Design: Dario Schupp
    Spiel: Kristin Baumgartl

    KARTEN NUR ONLINE ODER AN DER THEATERKASSE AM VERANSTALTUNGSTAG!
    Keine Karten an den VVK Stellen.
    Ticket kaufen
  • Fee Badenius - Liedermacherin mit Musik für Ohren, Kopf und Herz *Mai 2016 war Sie bei uns ausverkauft! Sichert Euch Karten!* Sa 27.01.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meiß- ner Drossel, der Sulzbacher Salzmühle und des Obernburger Mühlsteins. Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei NUHR ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 10 Mio. Aufrufe. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswerten Natürlichkeit und Zimmertemperatur, dass man sie sofort mag und sich in dem, was sie vorträgt, bereitwillig gespiegelt fi ndet. Aber Achtung: Nachdem sie mit ein paar subtilen, sprachlich erstklassigen, aber inhaltlich einigermaßen harmlos-heiteren Liedern das volle Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten – und schon ist jeder ideologische Widerstand zwecklos und das Wohlbefi nden nachhaltig gestört. Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten. Bei Fee Badenius, und das ist selten, klappt beides, Wort und Musik: Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen. Wunderschön begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion. Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt und Ohren und Herzen erfüllt. Ihre Alben „Feemansgarn“ (2012) und „Feelosophie“ (2014) und „Feederleicht“ (2016) erschienen im Reimkultur Musikverlag.
    Foto: Martina Drignat
    Ticket kaufen

Februar 2018

  • MOZART *Ein Konzerttheater von dem Streichquartett 4 to 1* Do 01.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Erleben Sie in Klang und Wort die herrliche Vielseitigkeit und Widersprüchlichkeit eines der begnadetesten Künstler der Welt.
    Sarah Kattih erzählt als Constanze Mozart sein Leben, sein Lieben und Leiden. Es werden auch Mozarts Briefe zu Worte kommen und Theaterszenen aus Peter Shaffers Theaterstück „Amadeus“.
    Matthias Brommann (Violine), Katharina Kowalski (Violine), Daniela Frank-Muntean (Viola), Albert Vila (Cello) und Sarah Kattih (Schauspielerin) bieten die Vielseitigkeit und Widersprüchlichkeit Mozarts durch Schauspiel, Rezitation und Musik. Mozarts Musik lässt auf einzigartige Weise Freude und Schmerz miteinander verschmelzen. Mozarts Briefe sind ein beeindruckendes Zeugnis seiner alltäglichen Lebensumstände: witzig, derb, ehrlich, stets sprühend vor Leben, gewähren sie Einblick in Menschliches und allzu Menschliches hinter der Fassade des genialen Komponisten.
    Ticket kaufen
  • Friedrich & Wiesenhütter *Alltagspoeten aus Berlin* Sa 03.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Friedrich & Wiesenhütter, dass sind die Alltagspoeten aus Berlin.
    Friedrich & Wiesenhütter nehmen bei Ihren Konzerten den Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten.
    Matthias Wiesenhütter und Dirk Friedrich lernten sich 2012 bei Studioaufnahmen kennen und touren seitdem als „Friedrich & Wiesenhütter“ mit ca.90 Konzerten im Jahr durch die Republik.
    Ticket kaufen
  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 06.02.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 07.02.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Tine Wittler *LOKALRUNDE –Tresenlieder, schlückchenweise* Sa 10.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Tine Wittler´s schräg-humoreskes Programm „LOKALRUNDE –Tresenlieder, schlückchenweise“, in dem sie singend & erzählend aus ihrem Leben als Wirtin berichtet.
    Lassen Sie sich verführen zu einem lyrisch-musikalischen Ausflug an Tine Wittlers Tresen: Humorvoll-schräg, lasziv-verr(a)ucht, manchmal ganz und gar unvernünftig, aber immer auch ein bisschen weise – das Programm „LOKALRUNDE – Tresenlieder schlückchenweise“ nimmt Sie aus Sicht der „Wirtin Wittlerin“ mit auf eine Reise durch die Nacht in die kleine Bar um die Ecke. Da bleibt kein Auge trocken. Und die Kehle erst recht nicht!
    Feste Spielstätte (neben Tourterminen bundesweit) ist Tine Wittlers eigener Tresen in Hamburg: Im Clubraum ihrer Kulturbar parallelwelt ist die „LOKALRUNDE“ regelmäßig live zu erleben. Tickets für die Hamburger „LOKALRUNDE“-Abende finden Sie hier.
    Tine Wittlers Texte sind – kombiniert mit ihren liebsten Cocktailrezepten und liebevollen Illustrationen der Hamburger Künstlerin Marlies Schaper – unter dem Namen „LOKALRUNDE – Tresenlyrik, schlückchenweise“ im KADERA-Verlag erschienen. Die Melodien zum Chansonprogramm hat „die Wittlerin“ mit dem Hamburger Pianisten Greg Baker komponiert.

    „Komisch, schräg, lasziv!“ – Hamburger Morgenpost | „Erinnert an ‚die Knef‘, Hans Albers und Lotti Huber.“ – Walsroder Zeitung | „Nüchtern nicht zu ertragen!“ – DIE WELT | „Berühmt-berüchtigt!“ – Hamburger Abendblatt
    Ticket kaufen
  • Marco Brüser *Zauberhafte Comedy zum Reinbrüsern!* Do 15.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Marco Brüser ist Comedian, Zauberkünstler und ausgebildeter Pilot und hat es als Künstler einer neuen Generation faustdick hinterm Schlitzohr! Er präsentiertfingerfertige Tricks, schlagfertige Stand-up Comedy und verwandelt spontane Impulsein großartige Pointen. Vom kleinen Trick bis zum großen Kunststück ist alles dabei undstets steht die Comedy an erster Stelle. Der originelle Unterhaltungs-Mix desBremerhaveners wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Frankfurter Neue Presse schrieb:„... Seine interaktive Bühnenshow wusste das Publikum schnell in seinen Bann zuziehen, insbesondere, da der smarte Künstler mit viel Charme zur Sache geht ...“.Auch aus humoristischer Pilotensicht erklärt Marco Brüser welche Luftfahrtklischeesstimmen, warum der Himmel blau ist und wie ähnlich sich AIRBUS und FLIXBUS unterm Strich wirklich sind. Doch seine Wurzeln hat er in der Zauberkunst und war bereits häufig als Trickdieb und TV-Stadtführer im Fernsehen zu sehen. Harald Schmidt sagte: „... der Oliver Pocher der Zauberkunst - nur intelligenter“. Vergessen Sie daheraltmodische Zauberklischees, denn Marco Brüser hat Feuer und hemmungslos gute Laune! Ticket kaufen
  • Tante Polly **Seeräuberswing und Kneipenjazz** Sa 17.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Seeräuberswing und Kneipenjazz. Deutschlandfunk sagt: "Ein bisschen Rock, ein bisschen Chanson und Jazz, ein Hauch von Shanty. Durchgängig deutsche Texte, die teils anrührend, teils humorig sind und manchmal auch ein bisschen kalauerhaft sein dürfen."
    Tante Polly singt Räuberpistolen.
    Ein Moritatenabend von und mit Tante Polly, den früh gealterten, aber ewig jungen Haudegen vom Hamburger Kiez.
    Ein Liederabend voller Geschichten von Herzensbrechern und einsamen Wölfen, Buschermännern und mysteriösen Damen. Ein Abend mit Tante Polly ist mehr als ein Konzert. Die drei Schnacker vor dem Herrn lieben das gepflegte Bühnengespräch und spinnen munter ein Netz aus Seemannsgarn um ihre Lieder; grotesk und morbide, puristisch und humoristisch bis zum Klamauk. TANTE POLLYs Lieder sind geprägt von einer angenehm rotzigen Melancholie, die mich trotzdem - oder gerade deswegen - extrem gut drauf bringt." sagt dazu Bodo Wartke.
    TANTE POLLY kommen aus Hamburg-St. Pauli und stammen ursprünglich aus Schleswig-Holstein und der niedersächsischen Provinz. Früher frönten sie dem Jazz und waren einfache und glückliche Jungs. Dann verbrachten sie viel Zeit mit Schnaps und Halunken, alten Schallplatten und gefährlichen Frauen; brachen sich dabei hier und da mal die Nase, einen Zacken aus der Krone und immer wieder das Herz.
    Tante Polly arbeiten in den letzten Jahren vermehrt für die Theaterbühne und bringen an diesem Abend eine Auswahl aus Stücken ihrer beiden Alben "Herzkotze" und "Tante Polly macht hitzefrei" mit, sowie eigene Versionen alter Bluesklassiker und völlig neue Songs.
    Sie sind gleichermaßen frech, verblüffend ehrlich, romantisch, abgebrannt und dandyhaft!
    Man hat den Eindruck ein bankrotter Casanova zieht halb belustigt, halb melancholisch durch die Hamburger Vorstadt und singt ganz unbekümmert von Frauen, Schnaps und apokalyptischen Kontoauszügen. Herrlich erfrischend! " Heinz Ratz, Extremkünstler und Liedermacher (Strom & Wasser).
    Lieder die direkt aus Männerherzen sprechen. Die drei Musiker Dominik Dittrich (Klavier, Gitarre, Akkordeon und Gesang), Sebastian Strehler (Schlagzeug, Gitarre und Gesang) und Benjamin Leibbrand (Saxophon, Klarinette und Gesang) mischen Seeräuberswing, Kneipenjazz, Chanson, Rock und Soul zu einem Gute-Laune-Sound mit Tiefgang. Bei ihren Konzerten unterstützt sie Hajo Circsena an der Bassgitarre: Pirat, veganer Metzger und letzter Nachfahre von Friesenhäuptling, Keno ten Broke - feinster friesischer Bassadel, also!
    "TANTE POLLY ist grandios!" (Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi)
    Ticket kaufen
  • Schneewittchen in der Zuckerfalle *Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren vom Nordlicht Theater HH* Do 22.02.18 / Start 16:00 Uhr / Einlass: 15:30Uhr Was würde passieren, wenn Schneewittchen nach Ihrem berühmten Biss in die rote Apfelhälfte eine Zeitreise in einen Supermarkt in unsere heutige Zeit durchleben würde? Sie wäre umgeben von einer Menge von Lebensmitteln „ohne Zucker“, „ohne künstliche Aromen“ und „ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern“. Die Verpackungen sehen so schön bunt und witzig aus. Aber was verbirgt sich wirklich hinter den vermeintlich „gesunden“ Lebensmitteln? Steckt da wirklich natürliches Vitamin C und ganz viel wertvolles Getreide drin?Das Theaterstück „Schneewittchen in der Zuckerfalle“ erzählt den Märchenklassiker mit einer alternativen Weiterführung der Geschichte und beschäftigt sich gezielt mit irreführender Werbung auf Produkten der Lebensmittelindustrie. Kurzweilig, interaktiv und kindgerecht wird das Thema in einem ca. 35 minütigen Theaterstück aufgearbeitet, sodass Kinder dazu animiert werden, sich mit Ernährung auseinanderzusetzen.
    Regie: Iris Tovar
    Buch: Kristin Baumgartl
    Bühnenbild: Martin Wolfram
    Design: Dario Schupp
    Spiel: Kristin Baumgartl

    KARTEN NUR ONLINE ODER AN DER THEATERKASSE AM VERANSTALTUNGSTAG!
    Keine Karten an den VVK Stellen.
    Ticket kaufen
  • LOVE LETTERS *mit Alexandra Kamp & Dietmar Horcicka* Fr 23.02.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr LOVE LETTERS
    mit Alexandra Kamp & Dietmar Horcicka
    Ein Briefwechsel, der eine lebenslange Liebesgeschichte erzählt: da ist Melissa, aus reichem Elternhaus, eine lebenshungrige Künstlerin, impulsiv, chaotisch. Und Andy, der Prototyp des erfolgreichen Juristen mit Bilderbuchkarriere und Bilderbuchfamilie, korrekt, verantwortungsbewusst. Trotz oder gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit sind sie füreinander unverzichtbar. In den Briefen an Melissa zeigt Andy seine wahren Gefühle und seinen Humor. Melissa wiederum sucht bei Andy Struktur und Halt. Die emotionale Achterbahn aus Eifersucht, Zuneigung, Angst und Träumen und die Frage, ob diese Liebe Erfüllung findet, entwickeln einen immer stärkeren Sog. Dieser Theaterdialog ist eine Hommage an das Briefeschreiben und die Kraft der Worte.
    DER AUTOR: der Amerikaner A.R. Gurney gehört zu den gefragtesten und meist gespielten Gegenwartsdramatikern der Off-Broadway-Szene. Neben zahlreichen Auszeichnungen wurde er mit seinem Erfolgsstück „Love Letters“ für den Pulitzer-Preis nominiert. Mit Scharfblick schaut Gurney hinter die Fassade von Saturiertheit und gesellschaftlichem Image und beschreibt das Hin- und Hergerissensein seiner Figuren zwischen Exzentrik und Selbstverlorenheit, Resignation und Vitalität. Seine Dialoge sind pointiert und komisch, melancholisch bis abgrundtief traurig.
    Ticket kaufen

März 2018

  • TYPisch Frau?! *Ein Programm von und mit Sonja Gründemann* Sa 03.03.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Nachdem Sonja Gründemann jahrelang auf der Suche nach ihrem Mr. Right war und ihn auch endlich gefunden hatte, musste sie voller Erschrecken feststellen, dass sie auch einfach nur eine Frau ist. Sie hat immer wieder versucht, sich gegen Klischees der Frauenwelt zu wehren und setzte sich mit viel Kraftaufwand in einer männerdominierten Welt durch. Was sie oft verpönte wurde dann aufgrund einer "Erleuchtung" auch für sie Wirklichkeit. Sie fand sich auf einmal in einer irgendwie pinken Glitzerwelt wieder und erkannte plötzlich, was es doch auch für eine Stärke sein kann, wenn Frau mal etwas mehr „pink“ in ihr Leben bringt...

    Auf eine humorvolle Art und Weise stellt sich die in Hamburg lebende Sängerin und Schauspielerin Sonja Gründemann einigen Klischees der Frauenwelt, erzählt Geschichten auch zum Schmunzeln, die sie immer wieder durch gekonnte Gesangseinlagen unterstreicht. Hierbei greift sie auf bestehende Stücke aus der Popwelt zurück, nutzt aber meist eigene Texte, die sie extra für TYPisch FRAU geschrieben hat.

    Begleitet wird sie hierbei von ihrem Pianisten Markus Schell, der nicht nur durch sein gekonntes Tastenspiel, sondern auch manchmal durch sein flinkes Mundwerk für Erheiterung sorgt.
    Freuen Sie sich auf einen amüsanten Abend von und mit Sonja Gründemann.
    Ticket kaufen
  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 06.03.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 07.03.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Duotone - All that Jazz *“Come On Babe Why Don’t We Paint The Town?"* Sa 10.03.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Duotone, alias Bernard J. Butler und Florian Korty bringen die goldene Zeit des Jazz zurück. In feinem Zwirn, mit Charme und Humor, führen der gebürtige Amerikaner und der Deutsche durch den Abend. Mit Choreographien kreiert von Darren Perkins (Alvin Ailey, Theater des Westens) erwecken sie weltbekannte Klassiker wie “Night and Day”, “Route 66”, “New York, New York” und viele andere zu neuem Leben. Ticket kaufen
  • Stefan Waldow Do 15.03.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Der Hamburger Songwriter kommt mit seiner neuen Liedern! Bekannt ist Stefan bei uns auch durch die Theater auftritte mit den Feen in Absinth, seine Musikalische Lesung "Wohlerzogen" und er ist einer der mitorganiesatoren unser SingerSongwriter Abende in 2018. Stefan lebt seine Musik - eine Mischung aus Pop, Jazz und Chanson - am Klavier mit Leib und Seele. Allein oder mit Band (Kai Ortmann: Drums / Percussion, Christian Glauß: Kontrabass). Und er singt dabei von heimlichem Sex hinter'm Vatikan, Sonne in Soho, kapitulierenden Kavallerien, Achtel-Dänen und anderen Geschichten, die sein Leben eben so schreibt. Geschichten mit Tiefgang und Humor. Knallharte Romantik, gefühlsechtes Chaos, aber auch hoffnungsvolle Poesie. Mit facettenreichen Kompositionen, cleveren Arrangements und eingängigen Melodien geht Stefans Musik gleichermaßen ins Ohr wie ans Herz. Und meist auch bis in die Beine... Er war u.a. Preisträger beim John-Lennon-Talent-Award und Stipendiat der Celler Schule (Seminar für Song-Textschaffende). Seit 2009 gehört Stefan zum Veranstalter-Team von "Sängerknaben & Sirenen", der monatlichen Konzertveranstaltung, die sich im Hamburger Gängeviertel etabliert hat. Ticket kaufen
  • Kathistrophe - around the world *Kabarett von und mit Kathi Wolf* Sa 17.03.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Kathi Wolf kommt mit ihrem neuen Programm auf die Bühne- aber sie hat keine Zeit, so kurz vorm 3.Weltkrieg! Im Gepäck hat sie wieder verschiedene Rollen und Figuren mit verschiedenen Dialekten, Akzenten, Gesang, Rap und Spiel! Von Klimawandel bis Kapitalismus, von Nuklearschlöchern bis Protestwählern ,von social media Narzissmus bis hin zu den Kathistrophen des Alltags. Kathi liefert Unterhaltung mit Substanz - Kabarett mit Herz und Hirn! Ticket kaufen
  • Schneewittchen in der Zuckerfalle *Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren vom Nordlicht Theater HH* Mi 21.03.18 / Start 16:00 Uhr / Einlass: 15:30Uhr Was würde passieren, wenn Schneewittchen nach Ihrem berühmten Biss in die rote Apfelhälfte eine Zeitreise in einen Supermarkt in unsere heutige Zeit durchleben würde? Sie wäre umgeben von einer Menge von Lebensmitteln „ohne Zucker“, „ohne künstliche Aromen“ und „ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern“. Die Verpackungen sehen so schön bunt und witzig aus. Aber was verbirgt sich wirklich hinter den vermeintlich „gesunden“ Lebensmitteln? Steckt da wirklich natürliches Vitamin C und ganz viel wertvolles Getreide drin?Das Theaterstück „Schneewittchen in der Zuckerfalle“ erzählt den Märchenklassiker mit einer alternativen Weiterführung der Geschichte und beschäftigt sich gezielt mit irreführender Werbung auf Produkten der Lebensmittelindustrie. Kurzweilig, interaktiv und kindgerecht wird das Thema in einem ca. 35 minütigen Theaterstück aufgearbeitet, sodass Kinder dazu animiert werden, sich mit Ernährung auseinanderzusetzen.
    Regie: Iris Tovar
    Buch: Kristin Baumgartl
    Bühnenbild: Martin Wolfram
    Design: Dario Schupp
    Spiel: Kristin Baumgartl

    KARTEN NUR ONLINE ODER AN DER THEATERKASSE AM VERANSTALTUNGSTAG!
    Keine Karten an den VVK Stellen.
    Ticket kaufen
  • SIDEWAYS 2Tage, 2Freunde 1Story..... und viel Wein! *mit Dietmar Horcicka & Tom Dittmann* Fr 23.03.18 / Start 20:00 Uhr / Sie erwerben ein Ticket für 2 Tage! 23. & 27.03.18 / Einlass je 19:15Uhr “The Ultimate Road Trip. The Last Hurrah”. Genau das planen die beiden Freunde Miles und Jack für die Woche, bevor Jack seine Verlobte ehelichen wird. Eine Woche voller Abenteuer, Spaß und Freiheit liegt vor ihnen, doch erst Wein und Frauen machen die gemeinsamen Tage zu einer unvergesslichen Reise. Mit Jack, einem extrovertierten, attraktiven Schauspieler, unkompliziert und lebenshungrig, und Miles, einem mäßig erfolgreichen Autor, distinguiert und psychisch äußerst instabil, könnten die beiden Protagonisten unterschiedlicher nicht sein. Gemeinsam wollen sie durch das Santa Ynez Wine Country in Kalifornien reisen, edle Tropfen genießen und einige Partien Golf spielen. Die Ereignisse nehmen jedoch eine nicht abzusehende Wendung, als die beiden Freunde Maya und Terry treffen. Nach anfangs amüsanten Abenden zu viert und nach einer verhängnisvollen Nacht zwischen Maya und Miles trennen sich die Wege recht bald wieder, während Jack seine intensive Affäre mit Terry fortsetzt, zuletzt sogar die unmittelbar bevorstehende Hochzeit absagen will, um ein neues Leben mit ihr auf einem eigenem Weingut zu beginnen. Miles verzweifelt mehr und mehr an der Naivität seines Kumpels, seiner privaten Vergangenheit und seiner unsicheren beruflichen Situation als Schriftsteller. Eine Kette skurrile Ereignisse, darunter ein Autounfall und eine Straußenfarm, rückt die beiden Freunde wieder enger zusammen, bevor Miles sich schließlich vor dem Altar endgültig von seinem besten Freund verabschieden muss, der einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Das Buch endet mit einem vielversprechenden Wiedersehen von Miles und Maya während der Feierlichkeiten im Anschluss an die Trauung. Ein außergewöhnlicher Roman über Freundschaft und Liebe, randvoll mit wunderbaren Details über Wein und Kalifornien, beschreibt das Buch zwei grundverschiedene, absolut liebenswerte Freunde und ihre oftmals schwierige Beziehung zueinander. Unbeschwert in Stil und Sprache, rückt Pickett den Leser oft mitten ins Geschehen, fängt Charaktere, Landschaft und kulinarische Köstlichkeiten einmalig lebendig ein.
    Das ultimative, urkomische Gescichte über Freundschaft, über Frauen und Männer, die Liebe und Wein, so frisch und frei wie ein sanfter Windhauch über Kaliforniens Weinreben.
    Ticket kaufen
  • „Herzrasen“ mit Lärche & Ömmes *mit Gerhard Normann* Sa 24.03.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Was haben eine Diseuse und ein Ranger gemeinsam? Auf den ersten Blick nichtviel. Doch hinter jeder Uniform kommt ein Mensch zum Vorschein mit seinen Vorlieben,Vorurteilen und Vorgärten. „Die Welt besteht aus Gegensätzen“ hat der römische PhilosophSeneca gesagt. Aber Gegensätze ziehen sich eben auch an. In dem musikalischenComedyprogramm „Herzrasen“ der Potsdamer Diseuse Lina Lärche und Ranger Ömmes(Gerd Normann) kann das Publikum live beobachten wie sich Gegensätze allmählich in etwaseinzigartig Neues verwandeln. Eher zufällig entert Ranger Ömmes die Bühne und sieht sichplötzlich einer geballten Portion Erotik gegenüber, die seine Wald- und Wiesenlibido gehörigin Unordnung bringt. Er muss plötzlich tanzen, singen und über Gefühle reden. Wohingegenjedoch auch der Vortrag der Diseuse eine gänzlich andere, als die geplante Richtungeinschlägt. Die beiden entdecken ihre gemeinsame Liebe zur Natur. Sie zur Liebe, er zurNatur. „Herzrasen“ ist ein schräges, überraschendes, erotisches und sehr natürlichesmusikalisches Comedyprogramm um Liebe und Triebe, Träume und Bäume, Küsse undBüsche, Erotik und Botanik, Schönheit und Wildheit und das alltägliche Unterholz des Lebens. Ticket kaufen

April 2018

  • Fidi & The Twins Sa 14.04.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Das einzigartige Ensemble ‘Fidi & The Twins’ um die Singer-/Songwriterin Fidi Steinbeck kreiert deutschsprachige Musik mit Gänsehaut-Garantie. Musikalische Poesie wie sie das Leben schreibt. Authentisch ehrliche Stücke über Liebe, Fernweh, Heimat und Hoffnung.
    Die einzigartige Instrumentierung aus u.a. Cello, Gitarre, Drums und den vertraut-exotischen Südstaaten-Klängen von Dobro- und Pedal-Steel-Gitarre nehmen die Zuhörer mit auf Reise in Fidis fabelhafte Welt. Eine Welt, in der die Zeit still steht, in der man sich an das Erlebte erinnert und sich die Zukunft erträumen darf. Musik wie das Gefühl, wenn man an der Waterkant gen Horizont blickt.
    Wenn Hamburg das Tor zur Welt ist, dann ist ‘Fidi & The Twins’ der Soundtrack dazu.
    Ticket kaufen
  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 17.04.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 18.04.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Lone Rider and Friends *Er ist wieder da, diesmal mit Freunden!* Fr 20.04.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:30Uhr Lone Rider - A Tribute to Johnny Cash!
    Direkt, schnörkellos, unterhaltsam, authentisch.Die großen Songs vom "Man in black" - von den Anfängen (Walk the line, Folsom Prison Blues) über die großen Hits der sechziger (Ring of fire, Bonanza) bis hin zu den American Recordings (Hurt, Personal Jesus) Tolle Geschichten über Liebe, Tod und Teufel aus einer Zeit, in der Männernoch Männer waren!
    Wer die LineWalkers gesehen hat weiß was der Lone Raider drauf hat!
    Karten sichern!
    Ticket kaufen
  • BACK TO SCOOL Sa 21.04.18 / Start 20:00 Uhr Ticket kaufen
  • folkBALTIKA präsentiert; Disse Tied *14. folkBALTICA* So 22.04.18 / Start 14:00 Uhr / Einlass 13:15 Das folkBALTIKA zieht zum 2ten mal in die KulturSchusterei ein!
    Dragseth wurde ursprünglich Ende der 80er Jahre als Dragseth Duo von Kalle Johannsen und Manuel Knortz gegründet. Von Beginn an stand die Auseinandersetzung mit den Sprachen Norddeutschlands auf dem Programm: Sie vertonten Lyrik von Theodor Storm und dem friesischen Dichter Jens Mungard, übertrugen Texte von François Villon oder Jacques Brel ins Hoch- bzw. Niederdeutsche und schrieben auch eigene Lieder. Inzwischen ist die Gruppe als Dragseth Trio mit Jens Jesse eigentlich zu dritt, doch da sich Kalle Johannsen derzeit eine Auszeit nimmt, werden Manuel Knortz und Jens Jesse zu zweit in der KulturSchusterei auftreten und Stücke aus dem reichhaltigen Repertoire der Gruppe spielen.
    Jens Jesse (Gesang, Gitarren, Ukulele, Glockenspiel)
    Manuel Knortz (Gesang, Gitarre uvm.)

    Das 14. folkBALTICA Festival findet vom 21. bis zum 29. April 2018 unter dem Thema „Berg und Meer. Sharing Heritage“ statt. In diesem Zeitraum können die Besucher 31 Konzerte in 27 verschiedenen Spielstätten an 20 Orten in Schleswig-Holstein und Sønderjylland erleben.Mit unserem diesjährigen Festivalthema leisten wir einen musikalischen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 – aus diesem Grund lautet der Untertitel des Festivals „Sharing Heritage“, das Erbe teilen.Der künstlerische Leiter Harald Haugaard hat zu diesem Schwerpunkt auch in diesem Jahr ein vielseitiges Programm zusammengestellt und talentierte Künstler eingeladen, ihre Musiktradition auf den großen und kleinen Bühnen der Region zu präsentieren. Gruppen aus den Alpen und Dolomiten treffen bei der diesjährigen folkBALTICA auf Musiker aus den Ostseestaaten und Skandinavien und bereichern sich gegenseitig. Einen Höhepunkt stellt dabei das „ Sharing Heritage - Love Tree Ensemble“ dar, welches eigens für das Kulturerbejahr von Harald Haugaard und Helene Blum ins Leben gerufen wurde und beim Hauptkonzert Samstagabend den 28.04.2018 seine Premiere in der Öffentlichkeit feiert.

    Karten nur unter; folkBALTICA
  • Angelika Beier *Durchboxen statt Botoxen* Sa 28.04.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Unser Tipp; rechtzeitig Karten sichern!! Ihre letzte Vorstellung bei uns war ausverkauft!
    Hinfallen. Aufstehen. Mund abputzen. Weitermachen. Verzweifeln Sie nicht! Auch wenn sich die Lust bei Ihnen umorientiert hat und es statt Sinneslust nur noch schnöde Hausmannskost gibt. Träumen Sie noch von verwegenem Sex auf dem Küchentisch? Oder steht da der allzeit einsatzbereite Thermomix? Statt heisser Kissenschlacht im Bett gibt’s Küchenschlacht im TV . Fragen Sie sich beim Blick in den Spiegel: Botox ich oder nicht? Kämpft Ihr Körper erfolglos gegen die Schwerkraft? Oder wird er zum Ersatzteillager, Zähne aus Budapest, Nabel aus Shanghai, Brüste aus Bogota? Mit Einfuhrgenehmigung und Visum? Egal ob Sie Beatles oder Stones Fan waren, warten Sie nicht geduldig darauf, dass Ihnen der Bürgermeister zum 80. gratuliert und Ihnen die neueste CD von Hansi Hinterseer vorbeibringt. Sondern nehmen Sie die Boxhandschuhe von der Wand und leisten entschlossen Widerstand. Steigen Sie in Fannys Boxring und kämpfen sich mit ihr durch die Widrigkeiten des reifen Lebens! Und nach diesem Abend, mit Angelika Beier der Münchner Vollblut Kabarettistin und Ihrem neuen Programm „Durchboxen statt Botoxen“, sind Sie zwar 100 Minuten älter, nicht unbedingt gescheiter oder schöner, aber garantiert werden Sie 0,7% Lachfalten mehr haben Bereits seit 2006 zeigt Angelika Beier Trägerin des Münchner Kabarettpreises auf deutschen Kabarettbühnen, was Frauen in den besten Jahren bewegt. Nach dem Renner „Zwischen Sex und sechzig“ nun in ihrem 4. Solo-Programm „Durchboxen statt Botoxen“ Jugendwahn und Selbstoptimierung zum Thema. Pointiert, satirisch, komödiantisch, singend, tanzend und boxend ,erzählt Sie witzig und vor allem sehr authentisch vom Hinfallen, Aufstehen, Mund abputzen und Weitermachen.
    Ticket kaufen

Mai 2018

  • HÖRBAR *Eintritt frei* Mi 02.05.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Do 03.05.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • DIE BUSCHS *Meet the Buschs* Fr 04.05.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor á la Jack Nicholson trifft, dann befinden Sie sich in der Show "Meet the Buschs" von den BUSCHS aus Erfurt.
    Ihre Show passt in keine Schublade. Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musik-Comedy, Klassiker der Magie durch den Reisswolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ein Cocktail aus Improvisationen und Buscheigenschöpfungen. Erleben Sie das älteste Zauberkunststück des Universums, ein "Do it Yourself" Sinfonie Orchester, erscheinende Bowlingkugeln, sentimentale Momente und die längste Ansage der Welt!
    Kurz gesagt - ein Abend, den Sie so schnell nicht vergessen werden.
    Ihre Show hinterlässt ein Schlachtfeld auf der Bühne, welches einem explodiertem Spielwarenladen gleichkommt. Die Buschs sind wirklich Vater & Sohn und werden in ihrer Show zum Komiker, Zauberer, Clown, Träumer & all round Entertainer.
    4000 Shows in 14 Ländern! Seit 20 Jahren touren die Buschs durch Deutschland, Europa und darüber hinaus mit ihrer interaktiven Comedy-Trash-Magic Show. Dabei haben sie unter anderem Halt gemacht in Jamie Olivers Restaurant Fifteen in Amsterdam, beim Circul Art Festival in Bratislava oder in Marrakesch bei "Les As du Cirque".
    Ticket kaufen
  • Jens Wawrczeck *Hitchcock - Lesung* Sa 05.05.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Jens Wawrczeck ist nicht nur durch “Die drei Fragezeichen” bekannt. Die Hitchcock-Hörbücher sind sein Herzensprojekt.
    Bei Ihm kommt der Zuhörer in den Genuss des unverfälschten und kompletten Thrills!
    Weitere Informationen folgen.
    Ticket kaufen
  • KATALYN BOHN - “Sein oder online” *Digital, global und optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens* Sa 26.05.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind. Da hilft nur Eines: Geschichten aus dem Leben in den Wirren der digitalen Revolution!
    Ein stadtneurotisches Kindergartenkind durchleidet den Zwangs-Aufenthalt auf einem echten Bauernhof. Der geheime Tagebuch-Chat von vier Nutztieren taucht auf, und feiert Welterfolg als Musical „Gibt es ein Leben vor dem Tod?“
    Und unterdessen lädt ein Generationen übergreifendes Krankenhaus Schwangere und Sterbende zum gemeinsamen Hecheln und Röcheln ein.
    Lässt sich die Liebe programmieren? Wird Coaching die Welt retten? Und wer hätte sich träumen lassen, was wir nicht alles im Schlaf erledigen können!
    Wem das zu kompliziert ist, dem empfehlen wir den neuen Erklär-Film über die Menschheit: Genial banal! Dies Alles in einer einzigartigen Mischung aus Kabarett, Theater, Musik und mehr…!
    Foto: Jeanne Degraa
    Kritik zur Vor-Premiere: Eine einzigartige Mischung „Eine Wahnsinnsleistung“, „Mannomann“, „Ein Multitalent“. Das Lob der rund 60 Zuschauer und der frenetische Applaus wollten gar nicht abreißen. (…) Anderthalb Stunden hatte Katalyn Bohn sich ausgiebig mit dem Thema Digitalisierung und dem Dilemma unseres maximal effizienten Lebens in all seinen Facetten beschäftigt. Hatte gesungen, gezaubert, auf der Ukulele gespielt, war in unzählige Rollen geschlüpft und hatte die präsentierte Sozialkritik zwischendurch mit einem Augenzwinkern kommentiert. (…) Auf sehr intelligente Weise setzt Bohn sich mit der Überforderung des Menschen auseinander. Die Zuschauer erlebten auf jeden Fall einen grandiosen Abend!
    Ticket kaufen
  • Runway 27, Left *Blues Duo aus Wien* Do 31.05.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:30Uhr 47 Jahre voller Aktivität in der Welt der Populärmusik als Bassist, Gitarrist und Komponist finden nun ihren Ausdruck in der Veröffentlichung der Druckausgabe der deutschsprachigen Autobiografie von Runway27, Lefts Leadgitarristen Erich "Weissfeder" Brandl namens "So schaut's aus". Die Online-Version/das E-Book werden im Januar/Februar 2017 veröffentlicht. Unterdessen gibt das Blues-Duo Ende April 2017 seine ersten Konzerte in Großbritannien und wird auch gleich einen Teil des dritten Albums unterwegs aufnehmen. Aufgrund entscheidender Berichterstattung im deutschen Magazin "Der Folker", ersten Konzerten in der Schweiz und zwei Konzertmitschnitten in voller Länge seitens der österreichischen TV-Station Servus TV war 2015 ein recht erfolgreiches Jahr für Runway 27, Left. Für das Akustik-Blues-Duo ist die Verleihung des The Akademia Music Award for Best Blues Song in the January 2016 Akademia Music Awards ein guter Einstieg ins neue Jahr. Zum Gewinnersong in der Kategorie meint The Akademia, dass das "passend betitelte Tex-Mex Food And Texas Blues einen leicht verständlichen Text mit einem coolen Gitarrenriff kombiniert, wodurch sich eine großartige Hymne für eine fröhliche Barszene ergibt." Ticket kaufen

Juni 2018

  • David Kaiser *ABGESCHMIKT* Sa 02.06.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr ABGESCHMINKT - David Kaiser
    Ein Liederabend, in dem es keine Masken und Fassaden gibt und dennoch gelingt es David Kaiser zur Hure oder zum Clown zu werden und jedes Lied zu einem kleinen Theaterstück zu machen. Seine Wandlungsfähigkeit, seine speziellen Interpretationen und sein besonderes Timbre machen den Abend unvergleichlich.
    Ein Chanson-Programm über die Liebe, das Leben und andere Verrücktheiten.
    Mit Liedern von Kurt Weill, Werner R. Heymann, Georg Kreisler, Jaques Brel, Rainer Bielfeldt, und vielen anderen.
    Wäre er nicht ganz und gar mit Leib und Seele David Kaiser, man könnte glatt der Illusion einer betörenden Mischung aus Garbo, Dietrich und Knef verfallen. |Ostfriesen Zeitung|
    Am Klavier wird David Kaiser (bekannt u.a. Kaiser&Plain) von Joachim Kuipers begleitet.
    Ticket kaufen
  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 05.06.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 06.06.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.

September 2018

  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 04.09.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 05.09.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • KAISER & PLAIN # LIEBE IN ZEITEN VON SO LALA *Musikkabarett der ExtraKlasse aus Berlin "Frau Plain & Herr Kaiser"* Sa 15.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 18:15Uhr Nach ihrem erfolgreichen Debut präsentieren Virginia Plain (Gesang) und David Kaiser (Klavier und Gesang) ihr zweites Programm.
    Kaiser & Plain interpretieren Popsongs, Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen, betörend durch die Harmonie zwischen Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme und Kaisers gefühlvollem Klavierspiel. Die Zweistimmigkeit des Duos ist perfekt. Plain ist eine beeindruckende Erscheinung, Kaiser der smarte Gegenpart.
    Da sich offensichtlich alle 11 Minuten ein Single mithilfe des Internets verliebt, begibt sich Frau Plain hoffnungsfroh in den unendlichen Weiten des World Wide Web auf die Suche nach dem Mann ihrer Träume. Nachdem sie kleinere Hürden, wie zum Beispiel die Beantwortung der Frage, ob sie Akademikerin oder doch nur Single mit Niveau ist, genommen hat, könnte alles wunderbar klappen… wenn nicht Herr Kaiser seine Hände im Spiel hätte.
    In den Liedern geht es um die Liebe mit all ihren Facetten.
    Ein musikalischer, kabarettistischer Abend voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys.
    Ticket kaufen
  • Marc Weide *Hilfe, ich werde erwachsen!* Fr 28.09.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Im März 2017 war er ausverkauft! Jetzt wieder bei Uns!
    Hilfe, ich werde erwachsen! „Ich werde Zauberer!” verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands. In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens: „Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch wach sind, sondern schon wieder aufstehen?“ „Besitzen Sie Gästehandtücher?“ „Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewußte Entscheidung?“ In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch interaktiv in die Tricks mit einbindet. Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten, wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht… Text: Stefan Parrisius
    Ticket kaufen

Oktober 2018

  • Carsten Langner *VON WEGEN!* Do 04.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Die Presse zählt Carsten Langner zu den interessantesten Songpoeten Deutschlands. Reinhard Mey lobt
    das „perfekte Schreib-Handwerk“ des jungen Kielers, Chanson-Sängerin Joana schwärmt von seinen
    „wunderschönen Texten“ und dem „fabelhaften Gitarrenspiel“ und Liedermacher-Legende Hannes Wader
    gibt ihm schlicht und einfach die Note „sehr gut“.
    Im Gepäck hat er sein mittlerweile drittes SoloAlbum
    VON WEGEN. Textlich und musikalisch weiter gereift, präsentiert er sich nicht nur als poetischer
    Landgänger, sondern auch als glänzender Kabarettist und Entertainer, der mit Haltung bestens
    unterhalten kann.
    Mit Charme, Witz und politischem Sarkasmus moderiert Carsten Langner durch sein Programm und
    nimmt das Publikum mit auf eine begeisternde Liederreise – nachdenklich, romantisch und amüsant.
    Dabei verlässt er sich ganz auf die Wirkung seiner klaren, kräftigen Stimme und seines virtuosen
    Gitarrenspiels.
    Die Liedermacherei ist in die Jahre gekommen? VON WEGEN! Mit Carsten Langner ist sie voll auf Höhe
    der Zeit: textlich brillanter denn je und musikalisch auf allerhöchstem Niveau.
    Von diesem Musiker wird man noch viel hören
    Ticket kaufen
  • Alpar Fendo *KEINE ZEIT FÜR URKNALL* Fr 12.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Alpar Fendo: „ALLES AUSSER IRDISCH“ Bauchreden vom anderen SternSchon als kleiner Junge war Alpar Fendo von allem begeistert, das von außerhalb kam. Kein Wunder, wuchs der Bauchredner doch im schwäbischen Sulz am Neckar auf, dasselbst Fuchs und Hase zu langweilig ist, um sich dort „Gute Nacht!“ zu sagen.Bald schon nahm Fendo Kontakt mit Außerirdischen auf –mit denen er jetzt auch sein Bühnenprogramm „ALLES AUSSER IRDISCH“ bestreitet. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Während Alpar Fendosich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.Zusammen mit seinen Außerirdischenkombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.ALLES AUSSER IRDISCH ist eine Show mit: brillantem Bauchreden, zackiger Zauberei, cooler Comedy –100 % intergalaktisches, milchstraßenfegerhaftes Entertainment!Pressezitate:„Einen großen Auftritt hat der Berliner Komödiant und Bauchredner Alpar Fendo, der vom Kulturschock erzählt, als er mit seinen Eltern von Istanbul nach Sulz am Neckar kam und dort zum ‚Türkle’ wurde, einem guten integrierten Schwaben.“Hamburger Abendblatt
    Foto: Anja Pankotsch
    Ticket kaufen
  • Marc Hagenbeck - von Bauchgefühl und Barbie Köpfen *Der Psychotainer ist wieder da!* Fr 19.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Marc Hagenbeck ist: Der Psychotainer.
    In seiner neuen Show nimmt uns der Mentalist erneut mit in die Welt unerklärlicher, psychologischer Phänomene und begibt sich auf einen außergewöhnlichen Trip durch die Gedanken seiner Zuschauer.
    Marc Hagenbeck weiß, wie sein Gegenüber tickt. Na gut, ein bisschen Manipulation gehört auch zu seinem Geschäft. Dabei sieht Hagenbeck, wie er da so freundlich ins Publikum blickt, alles andere als dämonisch oder bedrohlich aus, eher vertrauenserweckend. Ganz harmlos also. Oder alles nur Strategie?
    Der Mentalist nimmt die Zuschauer an die Hand, erklärt, wie er in den Menschen "liest".
    Gestik, Blick, Körpersprache, Mimik, Atmung: Für Hagenbeck ist Beobachtung das A und O eines jeden Auftritts. Sogar Statistiken nutzt er für seine Arbeit, die er selber als Psychotainment - die Mischung aus Psychologie und Entertainment - bezeichnet.
    Psychotainment ist wie ein Abendessen im Dunkeln, eine Last Minute Reise mit verbunden Augen oder ein Blind Date ohne die Konfektionsgröße des Anderen zu kennen: Man weiß nie genau, was als nächstes passieren wird.
    Worte sind seine Werkzeuge, er schafft mit diesen Realitäten und konstruiert (seine eigenen kleinen) Welten. Sind es Tricks, psychologische Methoden und Techniken, die pure Suggestion oder einfach nur Zufälle?
    Eine Show mit Augenzwinkern, unvorhersehbaren Momenten und jeder Menge Spaß.
    DER PSYCHOTAINER ist eine abendfüllende Show voller Experimente rund um die Analyse und Beeinflussung menschlichen Verhaltens, gewürzt mit einer kräftigen Prise Humor.
    Ticket kaufen
  • The LineWalkers *best Johnny Cash tribute ever* Sa 20.10.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr The LineWalkers
    sind DIE Johnny Cash Tribute Band! Der charismatische Sänger ("Hello, I‘m not Johnny Cash") wird von Kontrabass, Schlagzeug und Gitarre begleitet. Natürlich sind auch die Duette von June Carter und Johnny Cash Highlights der Show. The LineWalkers präsentieren nicht nur seine Hits wie:"Hurt", "Ring of Fire", "Jackson" und "I walk the Line", sondern auch so relativ unbekannte "Perlen" aus dem Lebenswerk Cash´s mit viel Energie und Spielfreude. So werden die Konzerte der LineWalkers immer zu einem Fest zwischen Musikern und Publikum.
    Ticket kaufen
  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 23.10.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 24.10.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.

November 2018

  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 06.11.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 07.11.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • MundWinkel *Comedy-Theater* Sa 10.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15 Uhr Comedy-Theater mit "MundWinkel"
    Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, da trafen sich im Wartezimmer des Arbeitsamtes ein Radiomoderator, ein Schriftsteller und ein Pianist. Während das seltsame Trio darauf wartete, „irgendwelche Formulare für irgendwelche Freunde“ abzuholen, lernte man sich kennen und beschloss mit vereinten Kräften, ein Unterhaltungsprogramm der Extraklasse auf die Beine zu stellen. Exzellente Klaviermusik, brillante Gedichte, packende Geschichten und ein Moderator, der sein Handwerk beherrscht wie kein anderer. In den Genuss dieser geballten Unterhaltungskunst wären Sie sicherlich auch gekommen, hätte Herr Lenz da nicht eine Kleinigkeit vergessen… Freuen Sie sich auf einen Abend voller Enttäuschungen und Rückschläge mit Ihren Gastgebern Lenz, Werner und Grunemann – alias Mundwinkel. Streckbankgefühle für Ihre Lachmuskeln inklusive!
    Ticket kaufen
  • jon flemming olsen *mit neuen Songs* Sa 17.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr jon flemming olsen
    bekannt auch als Ingo aus Dittsche, ist ein deutscher Musiker, Grafikdesigner, Autor, Schauspieler und Fernsehmoderator. Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass Jon Flemming Olsen mit seiner Band “Texas Lightning” Deutschland beim Eurovision Song Contest vertrat und für „No No Never“ Gold und Platin einheimste. Den Cowboyhut hat der Musiker und Schauspieler (“Dittsche – das wirklich wahre Leben”) längst abgelegt. Nach seinem Debüt “Immer wieder weiter” enthält sein aktuelles Soloalbum erstmals ausschließlich eigene Songs. Lieder über das Leben und die Liebe. Über Sehnsüchte und Ängste, das Heimkehren und das Aufbrechen. “Von ganz allein” ist persönlicher, emotionaler und ernsthafter geworden – ohne den Spaß dabei aus dem Fokus zu verlieren.
    Wer Olsen 2017 mit seinem Soloprogramm auf der Bühne erlebt hat, weiß den Geschichtenerzähler und feinsinnigen Entertainer zu schätzen. Er wird Euch auf eine Reise mitnehmen, bei der das Lachen, der Kloß im Hals und die Träne im Auge ständige Begleiter sind. Jon Flemming Olsen ist bei sich selbst angekommen. Eine Art Liedermacher 2.0 – und fühlt sich damit hörbar wohl.
    Foto by Johnny Johnson
    Ticket kaufen
  • Michael Trischan *„Heiter und so Weiter“* So 18.11.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 45min. vor Beginn „Heiter und so Weiter“ - das Beste aus meinen Programmen und mehr!Der Titel dieses Programms verspricht ein Abend der guten Unterhaltung und zeigt ein Ausschnitt aus den erfolgreichen Programmen (und mehr!) von Michael Trischan. Bekanntes und Unbekanntes von Goethe, Lessing, Kishon, Tucholsky, Amelie Fried, Jan Weiler, Lotte Kühn u.v.a.m.Erleben sie Michael Trischan solo auf der Bühne und lauschen einem meisterhaft komischen Vortrag, bei dem kein Auge trocken bleibt. Ein Programm für die ganze Familie.In der Pause hat der Zuschauer Gelegenheit Fragen an ihn zu stellen.Michael Trischan wurde im hessischen Friedberg geboren. Bevor er in München und Stuttgart Schauspiel studierte, erlernte er den Beruf des Krankenpflegers. Damals konnte er noch nicht ahnen, dass er Jahre später in der erfolgreichen MDR-Serie "In aller Freundschaft" seinen ehemaligen Beruf vor der Kamera „ausüben“ würde. Als Schauspieler hat sich Michael Trischan eine beeindruckende Filmographie erarbeitet. Man kennt den beliebten Schauspieler aus Serien, Reihen, Mehrteilern und Fernsehspielen, wie auch aus Kinoproduktionen. Einem größeren Publikum wurde er bekannt mit durchgehenden Rollen in den Serien „Die Stadtindianer“, „Sprechstunde bei Dr. Frankenstein“, „Großstadtrevier“, „Da kommt Kalle“ und seit 2007 in der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“. Hans-Peter Brenner, der Pfleger mit abgebrochenem Medizinstudium, bringt den nötigen Trubel ins Schwesternzimmer und überschreitet ständig seine Kompetenzen – jetzt wird er endlich Arzt! Im „Tatort“ nahezu aller Sender, hatte Michael Trischan Episodenrollen, er spielte in "Bella Block", "Adelheid und ihre Mörder", „Stubbe“ sowie in zahlreichen Fernsehspielen wie beispielsweise “Jahrestage“, "Im Schatten der Macht" „Der Schuss“. Er begeisterte unter anderem in dem preisgekrönten Zweiteiler "Alphamann" als knallharter Kriminalkommissar, der gleichzeitig liebender Familienvater und gläubiger Jude ist. Michael Trischan hat auch immer wieder Theater gespielt, in Wiesbaden, Gießen, Frankfurt und Celle. Wenn er heute auf der Bühne steht, dann meist mit einem seiner humoristisch- nachdenklichen Soloprogramme, häufig in musikalischer Begleitung.Michael Trischan lebt in Leipzig, nicht nur wegen der Serie, sondern weil er die Stadt und den sächsischen Menschenschlag mag. Er entspannt sich in seiner Freizeit am liebsten im Kreis seiner Familie und er schätzt klassische Musik. Ticket kaufen
  • Ingo Oschmann *Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!* Do 22.11.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr Er hält sein Versprechen und kommt wieder zu Euch!
    Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne
    Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Stand-up, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden.
    Ticket kaufen

Dezember 2018

  • HÖRBAR *Eintritt frei* Di 04.12.18 / Start 19:00 Uhr / Einlass 18:30Uhr Tauch ein in die Welt des Hörspiels und lass deinen Alltag hinter Dir. Genieße in entspannter Atmosphäre Hörspielklassiker. Im abgedunkeltem Raum, ob im Liegestuhl oder am Tisch bei Kerzenschein gemütlich soll es sein..... Es darf auch eingenickt werden ;-) Hauptsache Ihr kommt mal zur Ruhe! Eintritt frei / wir freuen uns über Eure freiwilligen Spenden am Abend. Der Erste Gast sucht das Hörspiel aus!
  • KINOTAG *16 & 20Uhr Eintritt frei* Mi 05.12.18 / Einlass je 30 min. vor Beginn 1x im Monat kostenfreies KinderKino 16Uhr und Erw. Kino 20Uhr
    Wir zeigen Klassiker& andere Filme lasst Euch am Abend überraschen...
    EINTRITT FREI / WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE FREIWILLIGE SPENDE / KEINE PLATZRESERVIERUNGEN AM KINOTAG / 30Plätze / Veranstaltungen gehen vor / Änderungen vorbehalten.
  • Inka Meyer - DER TEUFEL TRÄGT PARKA Fr 07.12.18 / Start 20:00 Uhr / Einlass 19:15Uhr DER TEUFEL TRÄGT PARKA - INKA MEYER IST WIEDER DA!
    Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.
    Die Botschaft der Mode- und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, Ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank sitzend vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Ist doch wahr. Vieles, was wir tragen ist untragbar, erschreckt nur die Katze und regt die Nierenfunktion des Hundes an.
    Das alles wird von den Modekonzernen gestickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Die Chemie in den Schuhen macht uns krank, durch die Ananas-Diät sind wir ungenießbar. Aber mit dem Weizengras-Smoothie in der Hand hetzen wir weiter jedem Beauty-Trend hinterher. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Doch wenn wir an die neunjährige Näherin in Bangladesch denken, dann sollten wir eigentlich gar nicht mehr in den Spiegel schauen.
    „Der Teufel trägt Parka“ – das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer: Witzig, relevant und brillant recherchiert. Und dieses satirische Schmuckstück begeistert natürlich auch die Herren der Schöpfung. Denn für die Männer gilt genauso: „Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.“ Außerdem wird hier endlich Adams uralte Frage geklärt: „Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad?“
    Ticket kaufen